Erkältung adé: Manuka-Honig, schwarzer Knoblauch, Cistus, Propolis, Zink und Vitamin C im Check

Natürliche Helfer gegen Erkältung

Die kalte Jahreszeit ist Hochsaison für Erkältungen. Mit Husten, Schnupfen und Halsschmerzen im Gepäck suchen viele Betroffene nach effektiven und natürlichen Wegen, um diese lästigen Symptome zu bekämpfen und das Immunsystem zu stärken. In diesem Zusammenhang vertrauen immer mehr Menschen auf bewährte natürliche Heilmittel. Von Manuka-Honig über schwarzen Knoblauch bis hin zu Cistus, Propolis, Zink und Vitamin C – die Natur bietet eine Fülle an Möglichkeiten, die Gesundheit zu unterstützen und Erkältungen den Kampf anzusagen. Hier ein Überblick über einige natürliche Helfer gegen grippale Infekte:

Manuka-Honig: Bekannt für seine antibakteriellen Eigenschaften. Forschungen legen nahe, dass Manuka-Honig sogar bei arzneimittelresistenten Lungeninfektionen helfen kann.

Schwarzer Knoblauch: Eine fermentierte Variante des herkömmlichen Knoblauchs, reich an Antioxidantien und mit verstärkten gesundheitsfördernden Eigenschaften.

Cistus (Zistrosen): Eine Pflanzengattung, die für ihre antiviralen Eigenschaften bekannt ist und das Immunsystem stärken kann.

Propolis: Ein natürliches Kittharz von Bienen, das antibakterielle, antivirale und entzündungshemmende Wirkungen hat.

Zink und Vitamin C: Beide sind essentiell für die Stärkung des Immunsystems. Zink schützt Zellen vor oxidativem Stress, während Vitamin C das Immunsystem stärkt und die Dauer von Erkältungen verkürzen kann.


Die Erkältung: Ein wiederkehrendes Problem

Die Erkältung, auch als grippaler Infekt bekannt, ist eine der häufigsten Erkrankungen weltweit. Sie wird von Viren verursacht, insbesondere von Rhinoviren oder Respiratorische Synzytial-Viren (RSV). Die leichte Ansteckungsfähigkeit macht die Erkältung zu einem weit verbreiteten Problem. Denn Viren werden über Tröpfcheninfektion übertragen, sodass wir uns leicht bei einer bereits erkrankten Person infizieren können. Die Erkältungsviren überleben auf Oberflächen und in der Luft, was es schwer macht, ihnen aus dem Weg zu gehen. Typische Begleiterscheinungen einer Erkältung sind Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Müdigkeit und Gliederschmerzen. Darüber hinaus wird bei einer Virusinfektion häufig die Schleimhaut der Atemwegsorgane geschädigt. Daraus resultiert eine erhöhte Anfälligkeit gegenüber Bakterien. Nicht selten schließen sich an eine Erkältung daher auch bakterielle Infektionen wie eine Nasennebenhöhlenentzündung, eine Bronchitis oder selten auch eine Lungenentzündung an.


Die Kraft von Manuka-Honig gegen Bakterien

Manuka-Honig ist eine natürliche Substanz mit beeindruckenden Inhaltsstoffen. Er stammt aus Neuseeland und wird aus dem Nektar der Manuka-Bäume gewonnen. Der entscheidende Faktor, der die antibakterielle Wirksamkeit von Manuka-Honig bestimmt, ist der MGO-Gehalt (Methylglyoxal). Als einfach verständliche Faustregel gilt hier: Je höher der MGO-Gehalt, desto stärker ist die antibakterielle Wirkung. Der MGO-Gehalt im Manuka-Honig macht ihn zu einer natürlichen Waffe gegen Bakterien. In der Naturheilkunde ist er besonders beliebt und wird zur Bekämpfung von Infektionen und zur Beschleunigung des Heilungsprozesses eingesetzt. Dazu kann beispielsweise ein Löffel Manuka-Honig in heißem Wasser oder Tee als bewährtes Hausmittel bei Halsschmerzen und Husten eingenommen werden. Manuka-Honig wird in diesem Zusammenhang auch als Ergänzung zur Ernährung verwendet, um das Immunsystem zu stärken und den Körper widerstandsfähiger gegen Krankheitserreger zu machen.

Eine Arbeitsgruppe der Aston University in Birmingham veröffentlichte im Jahr 2022 in dem Fachjournal „Microbiology“ Forschungsergebnisse, die nahelegen, dass sich Manuka-Honig zur Behandlung arzneimittelresistenter Lungeninfektionen eignet. Durch die Kombination mit Manuka-Honig konnte die Dosierung eines Antibiotikums bei Mukoviszidose-Patienten mit einer potenziell tödlich verlaufenden Lungeninfektion um das Achtfache reduziert werden.


Schwarzer Knoblauch: Die geballte Kraft der Antioxidantien

Bereits frischer Knoblauch wirkt sowohl antibakteriell als auch antiviral und hat sich als verlässliches Hausmittel bei Erkältungen bewährt. Schwarzer Knoblauch entsteht durch einen langen Fermentations- und Reifungsprozess, bei dem rohe weiße Knoblauchzwiebeln über einen langen Zeitraum bei hoher Luftfeuchtigkeit zwischen 60 und 87 Grad Celsius gelagert werden. Dabei verändern sich Farbe, Konsistenz und Geschmack der gesamten Knolle. Durch den Fermentierungsprozess werden die gesundheitsfördernden Eigenschaften des Knoblauchs verstärkt und verbessert. Schwarzer Knoblauch enthält zwei bis drei Mal so viele immunstärkende Antioxidantien wie frischer Knoblauch.

Die antimikrobiellen Eigenschaften des Knoblauchs wurden bereits im Jahr 1997 von einer Arbeitsgruppe des Weizmann Institut in Israel entschlüsselt. Demnach kann der Hauptwirkstoff Allicin wie eine natürliche Waffe gegen Infektionen wirken, indem er bestimmte Enzymgruppen (Zystein-Proteinase und Alkohol- Dehydrogenase) blockiert. Die Enzyme, die durch Allicin blockiert werden, kommen in vielen unterschiedlichen Krankheitserregern wie Bakterien, Pilzen und Viren vor. Die Studie liefert nach Angaben des Forschungsteams eine „wissenschaftliche Grundlage für die Behauptung, dass Allicin ein antimikrobieller Wirkstoff mit breitem Spektrum ist, der verschiedene Infektionstypen abwehren kann“. Menschen, die Blutverdünner einnehmen, sollten jedoch beachten, dass Knoblauch die blutverdünnende Wirkung verstärken kann.


Cistus als natürliche Virenabwehr aus der Natur

Cistus, auch als Zistrosen bekannt, ist eine Pflanzengattung, die natürliche Verbindungen produziert, um sich vor Viren zu schützen. Bei diesen Verbindungen, sogenannten Polyphenolen, handelt es sich um wertvolle Antioxidantien. Cistus-Extrakte werden in der Naturheilkunde traditionell für Ihre antiviralen Eigenschaften geschätzt und verwendet, um die Abwehrkräfte des Körpers gegen Viren zu erhöhen. Cistus kann als Nahrungsergänzungsmittel oder Tee eingenommen werden und bietet eine natürliche Möglichkeit, in der Erkältungssaison aktiv zu werden.


Propolis, Zink und Vitamin C: Die Immunsystem-Booster

Propolis, Zink und Vitamin C sind weitere natürliche Unterstützer, wenn es darum geht, das Immunsystem zu stärken und den Körper gegen Erkältungen zu wappnen.

Propolis: Propolis ist ein von Bienen hergestellter Kittharz. Sie nutzen Propolis, um ihre Bienenstöcke zu versiegeln, Risse zu verschließen und den Innenraum vor schädlichen Mikroorganismen wie Bakterien und Viren zu schützen. In der Naturheilkunde kommt Propolis seit Jahrhunderten aufgrund seiner ausgeprägten antibakteriellen, antiviralen und entzündungshemmenden Eigenschaften zur Anwendung und wird als bewährtes Naturheilmittel genutzt.

Zink: Zink ist ein essentielles Spurenelement. Neben zahlreichen Schlüsselfunktionen in unserem Organismus bestätigen die Health Claims der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA), dass Zink zu einer normalen Funktion unseres Immunsystems beiträgt und unsere Zellen vor oxidativem Stress schützt. Ein Zinkmangel kann die Anfälligkeit für Infektionen erhöhen. Die Einnahme von Zink als Nahrungsergänzungsmittel trägt dazu bei, dass Immunsystem zu unterstützen und die Dauer einer Erkältung zu verkürzen.

Vitamin C: Auch hier bestätigt die EFSA, dass Vitamin C die Stärkung des Immunsystems fördert. Das wasserlösliche Vitamin besitzt antioxidative Eigenschaften und kann die Produktion von Immunzellen fördern. Untersuchungen zeigen, dass die Einnahme von Vitamin C vor Erkältungen schützen kann oder bei den ersten Anzeichen von Erkältungssymptomen die Schwere und Dauer verringert und die Genesung beschleunigt.


Fazit: So kombinieren Sie natürliche Wirkstoffe gezielt gegen Erkältung

Die Erkältungssaison kann eine echte Herausforderung werden, da wir ständig einer Ansteckungsgefahr ausgesetzt sind. Glücklicherweise bietet die Natur eine Fülle von natürlichen Unterstützern, die uns helfen können, diese Zeit, ohne allzu viele Erkältungen zu überstehen.

Setzen Sie auf alte Naturmedizin mit Manuka-Produkten, Cistus, Propolis und schwarzem Knoblauch. Sie sind natürliche Waffen gegen Bakterien und Viren.

Integrieren Sie diese natürlichen Substanzen gezielt in Ihre Ernährung um beispielsweise Ihr Immunsystem mit Immuno-Power mit Vitamin C + E, Zink, Citrusbioflavonoiden, Katzenkralle und Quercetin zu unterstützen. Darüber hinaus empfehlenswert zur Vorbeugung oder bei ersten Erkältungssymptomen ist das Bio Manuka Cistus Rachenspray, Cistus-Extrakt, Manuka-Honig, Propolis, Zink, Vitamin C und Kräuterextrakte. Diese miteinander kombiniert, überzeugen durch eine einfache Anwendung und Linderung der Symptome.

 

Quellen
• Hemilä, H. & Chalker, E. (2013). Vitamin C for preventing and treating the common cold. Cochrane Database of Systematic Reviews, Issue 1
• Victoria C. Nolan, James Harrison, Jonathan A. G. Cox, et al.: In vitro synergy between manuka honey and amikacin against Mycobacterium abscessus complex shows potential for nebulisation therapy. Microbiology. 2022. https://doi.org/10.1099/mic.0.001237
• Xiaoming Lu, Ningyang Li, Pengli Liu, et al.: Composition analysis and antioxidant properties of black garlic extract. 2017. https://doi.org/10.1016/j.jfda.2016.05.011
• S Ankri, T Miron, D Mirelman, et al.: Allicin from garlic strongly inhibits cysteine proteinases and cytopathic effects of Entamoeba histolytica. Antimicrobial Agents and Chemotherapy. 1997. https://doi.org/10.1128/aac.41.10.2286


Rechtlicher Hinweis:

Dieser Artikel wurde von uns ausschließlich zur Information verfasst und gibt Hinweise zu unterstützenden Maßnahmen, wie sie aktuell in der Medizin diskutiert werden. In jedem Fall sollten alle Maßnahmen mit dem behandelnden Arzt bzw. Therapeuten abgesprochen werden. Ein guter Allgemein- und Ernährungsstatus kann dem Organismus helfen, Erkrankungen vorzubeugen oder diese zu überwinden. Alle zu den Stoffen getroffenen Aussagen beschreiben Eigenschaften und physiologische Wirkungen, die bei Konsumenten natürlicherweise unterschiedlich ausfallen können und stellen keine Heil- oder Gesundheitsversprechen dar.

Twitter Whatsappp Facebook

Was sagen Sie zu unserem Beitrag?

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Vitamin-C-Komplex mit Zistrose und Citrusbioflavonoiden Vitamin-C-Komplex mit Zistrose und...
Inhalt 0.062 Kilogramm (337,10 € * / 1 Kilogramm)
20,90 € * inkl. 7% MwSt.
gesundo BIO Rachenspray mit Manuka Honig MGO 514+, Cistus, Propolis gesundo BIO Rachenspray mit Manuka Honig MGO...
Inhalt 0.03 Liter (930,00 € * / 1 Liter)
27,90 € * inkl. 19% MwSt.
NEU
gesundo Manuka Honig BIO MGO 721+ gesundo Manuka Honig BIO MGO 721+
Inhalt 0.25 Kilogramm (356,00 € * / 1 Kilogramm)
89,00 € * inkl. 7% MwSt.
C.O.V. immun - Mizellen Tropfen - Curcuma, Olibanum und Vitamin C C.O.V. immun - Mizellen Tropfen - Curcuma,...
Inhalt 0.03 Liter (1.996,67 € * / 1 Liter)
59,90 € * inkl. 19% MwSt.
Immuno-Power mit Vitamin C + E, Zink,  Citrusbioflavonoiden, Katzenkralle und Quercetin Immuno-Power mit Vitamin C + E, Zink,...
Inhalt 0.035 Kilogramm (970,00 € * / 1 Kilogramm)
33,95 € * inkl. 7% MwSt.
pHysioBase von Dr. Jacob - das fruchtige Basenpulver pHysioBase von Dr. Jacob - das fruchtige...
Inhalt 0.3 Kilogramm (61,67 € * / 1 Kilogramm)
18,50 € * inkl. 7% MwSt.
 Cystus Bio Teekraut, Zistrosentee, 250g Cystus Bio Teekraut, Zistrosentee, 250g
Inhalt 0.25 Kilogramm (79,96 € * / 1 Kilogramm)
19,99 € * inkl. 7% MwSt.
Cystus Lutschpastillen, BIO Cystus 052 Bio Halspastillen
Inhalt 0.064 Kilogramm (351,41 € * / 1 Kilogramm)
22,49 € * inkl. 7% MwSt.