NoniVera ® - hawaiianische Noni-Frucht gemahlen in Kapseln

  • AKMON
  • GM10199

Lieferzeit: 3 Tage

Menge Stückpreis Rabatt Grundpreis
bis 2 104,90 € * 4.55 % ** 1,05 € * / 1 Stück
ab 3 99,90 € * 9.1 % ** 1,00 € * / 1 Stück
ab 6 96,90 € * 11.83 % ** 0,97 € * / 1 Stück
ab 12 93,90 € * 14.56 % ** 0,94 € * / 1 Stück
Inhalt: 100 Stück (1,05 € * / 1 Stück)

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. von 19 % zzgl. Versandkosten

Gesamte Liefermenge:
NAN  in  NAN  Lieferungen

UVP pro Stück: 109,90 € *

Hawaiianische Gewürze entdecken: Die Noni-Frucht Unsere NONI kommt auf direktem Weg von einer... mehr
Produktinformationen "NoniVera ® - hawaiianische Noni-Frucht gemahlen in Kapseln"

Hawaiianische Gewürze entdecken: Die Noni-Frucht

Unsere NONI kommt auf direktem Weg von einer Insel des hawaiianischen Archipels. Die ganze Frucht wird nach dem Wissen der KAHUNA im Einklang mit den Rhythmen der Natur geerntet, schonend "solargetrocknet", in Deutschland bei niedrigen Temperaturen vermahlen und in Zellulosekapseln gefüllt. Auf diese Weise bleiben die Lebensbausteine der NONI-Frucht erhalten.

BioNoniVera® ist der sanfte und intelligente Treibstoff, der unsere Zellen in Schwung bringt. Vom Verteidiungsministerium der USA wurde die NONI als "emergency food" und "survival food" eingestuft, was so viel wie "Notnahrung" und "Überlebensnahrung" bedeutet. 

Bestandteile und Verzehrempfehlung
BioNoniVera® (Morinda citrifolia) enthält naturreines NONI-Fruchtpulver. BioNoniVera® ist als Packung mit 100 Kapseln erhältlich. Zutaten pro Kapsel:

  • 100 % NONI Frucht 400 mg, solargetrocknet, schonend gemahlen
  • 0,15 mg Folsäure, ohne Konservierungsstoffe
  • in Zellulosekapseln
  • Hilfsstoffe: Bio Maisstärke

Nährstoffanalyse (Labor Dr. Graner & Partner):
Eine Kapsel BioNoniVera® enthält durchschnittlich:

  • Fettgehalt: 11,1 mg
  • Proteingehalt: 26,3 mg
  • Kohlenhydratgehalt: 116 mg
  • Ballaststoffgehalt: 292 mg
  • Aschegehalt 20 mg
  • Wassergehalt: 40,4 mg
  • Brennwert: 2,8 KF (0,7 kcal)

Wir empfehlen, täglich 1-2 Kapseln morgens und bei Bedarf noch einmal abends mit Flüssigkeit - am besten mit Bio Aloe Vera-Ursaft - zu verzehren.

 Unsere Richtlinien

  • Konsequent natürliche Verarbeitung vom Anbau der NONI-Früchte auf Hawaii durch Kleinbauern bis zur endgültigen Verarbeitung der ganzen Früchte
  • Faire Bezahlung der Bauern. Dies bestimmt auch die Qualität der Zusammenarbeit und den Preis der NoniVera
  • Konsequent ganzheitliche Herstellung, damit die wichtigen Vitalstoffe auch erhalten bleiben. Keine Manipulation durch Entziehen von Wasser, Gefriertrocknung oder Konzentratverarbeitung

Lebensbausteine und Inhaltsstoffe der NONI
Die Pflanzenfamilie der Rötegewächse (Rubiaceae) ist allgemein reich an sekundären Pflanzenstoffen. Dies trifft auch auf die NONI zu. Dabei ist es sicherlich nachzuvollziehen, dass Lebensbausteine in der NONI-Frucht sich nur so gut entwickeln können, wie die Umgebung dies zulässt.

Das heisst: Findet die Pflanze ideale klimatische Bedingungen vor wie

  • konstante tropische Temperaturen
  • leichte Meeresbrise
  • Tropenregen, aber keine Staunässe
  • mineralstoffreiches Vulkangestein

dann entwickeln sich NONI-Pflanzen mit prächtigen gesunden Früchten, die voller Lebenskraft und reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, essentiellen Aminosäuren, Enzymen und vielen sekundären Pflanzenstoffen sind.

Wird die Frucht frisch gegessen und gemust getrunken oder schonend solargetrocknet und gemahlen als Kapsel eingenommen, dann stehen alle Wirkstoffe noch miteinander in Verbindung und können so auf den Organismus ganzheitlich wirken. 

Für alle Anbieter von NONI sollte es deshalb selbstverständlich sein, für die jeweils angebotenen Produkte zumindest Analysen der Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelement und der essentiellen Aminosäuren durchführen zu lassen. Auch eine Schwermetallanalyse ist unverzichtbar. Nur dann hat der Verbraucher die Sicherheit, echte und unverfälschte NONI Produkte zu bekommen.

Der natürliche und traditionelle Anbau gewährt dem Verbraucher, dass unsere NONI Pflanzen und Früchte nicht mit Düngemitteln und giftigen Spritzmitteln behandelt wurden. Das schien uns besonders notwendig, nachdem wir selbst feststellen mussten, dass selbst bei der NONI in vielen Regionen auf die chemische Keule nicht verzichtet wurde.

Insgesamt konnten mehr als 100 verschiedene Substanzen in der NONI-Pflanze identifiziert werden. Hier eine Auswahl:

  • Anthrachinone (sind Arzneistoffe)
  • Beta-Sitosterol
  • Phenolische Verbindungen
  • Eugenol
  • gummiartige Substanzen
  • Carotine und Carotinoide
  • Ursolsäure
  • Campestrol

Charakteristische Substanzen aus der Wurzel sind u.a.

  • Anthrachinone (Arzneistoffe)
  • Acubin
  • Alizarin
  • Asperalosid
  • Chlororubin
  • Damnacanthal
  • Farbstoffe Morindin und Morindon
  • Rubiadin
  • Scopoletin
  • Terpene

Typisch für die Noni-Frucht sind z.B.

  • verschiedene ätherische Öle u.a. Eugenol
  • die Vitamine C und E
  • die charakteristische Vorstufe eines Alkaloids, das Proxeronin

Die Mineralstoffe und Spurenelemente:

  • Calcium
  • Eisen
  • Folsäure*
  • Kalium
  • Magnesium
  • Natrium
  • Zink

Die Aminosäuren:

  • Alanin
  • Arginin
  • Asparaginsäure
  • Glutaminsäure
  • Glycin
  • Histidin
  • Isoleucin
  • Leucin
  • Lysin
  • Phenylalanin
  • Prolin
  • Serin
  • Threonin
  • Tyrosin
  • Valin

weiterhin

  • Asperulosid
  • Damnacanthal
  • Scopoletin
  • freie, zum Teil penetrant riechende Fettsäuren mittlerer Kettenlänge, besonders der Capronsäure (=Hexansäure) und Caprylsäure(=Octansäure).

Neues Leben
Seit 2.000 Jahren verwenden die KAHUNA (Schamanen), die auf den 160 hawaiianischen Inseln zu Hause sind, eine erlesene Frucht sowohl als wichtiges Lebensmittel wie auch als Heilpflanze: die NONI.

NONI, mit der botanischen Bezeichnung Morinda citrifolia ist ein Tropengehölz, das je nach Wachstumsbedingungen baum- oder strauchartig wächst. Die Pflanze liebt für ihre Entwicklung und Ausbildung der vielen Vitalstoffe in den Früchten die Sichtweite des Meeres und helles Licht. Staunässe und Kälte verträgt sie nicht. NONI ist eine ausgesprochene Pionierpflanze, denn sie ist die erste, die die Lava-Felder besiedelt und neues Leben gedeihen lässt. Das ganze Jahr über bildet der Baum/Strauch saftige Früchte.

Kahuna La'au Lapa'au
Die Besonderheit: Die Physiognomie der getrockneten NONI-Frucht entspricht unserem Gehirn!

In der Kahuna La'au Lapa'au - dem praktischen Ratgeber der hawaiianischen Pflanzenkunde - wird die NONI detailliert beschrieben.

Ein Hausgarten in den Tropen, der der Gesundheit seiner Besitzer dienen soll, wäre unvollständig ohne einige NONI-Sträucher. Die NONI erfüllt in beinahe idealer Weise die Forderung des "Vaters der Medizin", des griechischen Arztes Hippokrates (460 - 375 v. Chr.), die lautete: "Eure Lebensmittel seien eure Heilmittel und eure Heilmittel seien eure Lebensmittel."

Kahuna-Tradition
Der KAHUNA - der Naturheilkundige auf Hawaii - geht regelmässig in die Natur zu den Bäumen, um mit den Pflanzen zu kommunizieren und so den günstigsten Erntezeitpunkt für die Früchte zu erkennen. Für den KAHUNA und die einheimischen Hawaiianer ist die NONI eine hochgeachtete Pflanze und im Bewusstsein fest verankert als ein Garant für Gesundheit, Leistungskraft und Wohlbefinden.

Aus diesem Grunde wird die NONI nach alter Schamanen-Tradition liebevoll gepflegt, die Früchte werden behutsam geerntet und schonend "solargetrocknet".

Kahuna - Noni in der Volksheilkunde
KAHUNA ist eine ca. 2000 Jahre alte hawaiianische Heilkunst und Lebenslehre, die den Menschen in seiner Ganzheit sieht und eng eingewoben in die Rhythmen der Natur.

Mentale und geistige Gesundheit wird als Voraussetzung für körperliches Wohlergehen gesehen. Das Leben im Einklang mit den Naturgesetzen und eine ausgewogene gesunde Ernährung sind auch heute noch bei der einheimischen Bevölkerung in Hawaii sehr lebendig.

Verglichen mit den riesigen tropischen Regenwäldern in Malaysia, Afrika und Südamerika sind die tropischen Inseln relativ artenarm. So verwundert es nicht, dass die Inselbewohner sich auf den Gebrauch einiger weniger Pflanzen konzentrierten und versucht haben, diese so vollständig zu nutzen wie irgend möglich.

NONI in der KAHUNA-Heilkunde
Es war wohl ein aussergewöhnlicher Glücksfall, dass sie dabei schon sehr bald die NONI fanden, eine der Pflanzen, die wohl einmalig in ihrem vielseitigen Einsatz ist. Seit Jahrtausenden ist sie auf Hawaii in der Medizin der einheimischen Ärzte, die ihre Methoden von der Kahuna-Medizin abgeleitet haben, fest verankert, ebenso wie auf Samoa, Tahiti, Fidji und vielen anderen Inseln der polynesischen Region.

Wer die Tropen aus eigenem Erleben kennt, weiss, dass bei dem häufigem Stress durch Hitze, Schwüle und grosse Temperaturschwankungen Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit des öfteren zu wünschen übrig lassen. Die Einheimischen setzen die Noni deshalb auch als aktivierendes Tonikum ein.

Erforschung der Noni
Bereits die ersten wissenschaftlichen Untersuchungen an der University of Hawaii, Manoa/Oahu in den 60er bis 90er Jahren bestätigen die Überlieferungen der Einheimischen und Naturheilkundigen über die Anwendung und den Genuss der NONI-Frucht.

Bemerkenswert sind in diesem Zusammenhang die Untersuchungen des Biochemikers Dr. Heinicke. Er erforschte über Jahrzehnte intensiv Enzyme und kam zu sensationellen Entdeckungen.

Nun ist es nach einigen Jahren Vorbereitungszeit gelungen, ein Projekt der einheimischen Bevölkerung zu unterstützen, das fest in der KAHUNA-Tradition verwurzelt ist. Es geht um den Erhalt und die Vermehrung von wildwachsender NONI auf einer kleinen Urinsel des hawaiianischen Archipels. Die ganzen NONI-Früchte werden nach den Erfahrungen der KAHUNA geerntet und nach altem überlieferten Wissen - ohne Manipulation und mit Hilfe der Solarenergie - schonend getrocknet.

Ein einzigartiges natürliches Produkt
Für unsere NoniVera werden keine Genmanipulationen oder Veränderungen durch Entziehen von Wasser - wie dies bei der Konzentratherstellung und bei Gefriertrocknung erforderlich ist - vorgenommen.

Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass bei der Verarbeitung der Pflanzen und Früchte zu Konzentrat wesentliche Inhaltsstoffe ihre Wirkung einbüssen oder auch verlieren.

Hinweise:
Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern!

Wir empfehlen die Einnahme dieses Nahrungsergänzungsmittels mit einem Arzt oder Therapeuten Ihres Vertrauens abzustimmen!

Weitere Informationen finden Sie in: "Die Heilkraft der NONI"

Laut Gutachten (Health Claims) der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) können folgende Stoffe einen wissenschaftlich belegten Beitrag zu Ihrer Gesundheit leisten: (hier klicken)

Weitere Artikel und Informationen zu diesem Hersteller:
Unser Kommentar: "NoniVera ® - hawaiianische Noni-Frucht gemahlen in Kapseln"
Ein einzigartiges natürliches Produkt! Insgesamt konnten mehr als 100 verschiedene Substanzen in der NONI-Pflanze identifiziert werden!
Produkt Bewertungen für NoniVera ® - hawaiianische Noni-Frucht gemahlen in Kapseln (2)
Powered by:
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern  
0
Durchschnittliche Bewertung
5.0 / 5
Berechnet auf Basis von 2 Rezensionen
2 out of 2 Rezensionen :

Sehr gute Abwicklung, gute Ware

Fanden Sie diese Rezension hilfreich?

Produkt empfehle ich gerne weiter.

Fanden Sie diese Rezension hilfreich?
Ähnliche Artikel
Kunden haben sich ebenfalls angeschaut