Ernährungsstudie: Abnehmen mit speziellem Brot?

Welche Bedeutung hat Brot in unserer Ernährung?

Brot ist ein grundlegendes Nahrungsmittel in vielen Kulturen und gilt als Quelle für Kohlenhydrate. In Europa macht Brot etwa 30% der täglichen Kohlenhydrataufnahme bei Frauen und bis zu 37% bei Männern aus. Allein in Deutschland konsumiert jeder im Durchschnitt etwa 58 kg Brot pro Jahr. Im Gegensatz dazu ist der Brotkonsum in Ländern mit einer Ernährungsweise, die der Mittelmeerdiät ähnelt, deutlich geringer.

Was ist die Düsseldorfer Brotstudie?

Die "Düsseldorfer Brotstudie" untersuchte, wie verschiedene Brotsorten die Insulinreaktion des Körpers beeinflussen und ob der Konsum von Brot, das die Insulinsekretion weniger anregt, das Körpergewicht positiv beeinflussen kann. Dabei handelt es sich um eine randomisierte, kontrollierte Interventionsstudie, die die Auswirkungen von zwei verschiedenen Brotsorten auf das Körpergewicht von übergewichtigen Probanden untersuchte. Die Probanden wurden in zwei Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe ersetzte ihr herkömmliches Brot durch Roggenvollkornbrot, um eine Kontrollgruppe zu bilden. Die andere Gruppe erhielt ein Brot mit reduziertem Kohlenhydratgehalt. Vor Beginn der Studie wurde festgestellt, dass die beiden Brotsorten signifikante Unterschiede in Bezug auf die Glukose- und Insulinreaktion im Blut aufwiesen. Trotzdem waren sie in Textur und Geschmack vergleichbar und hatten einen ähnlichen Energiegehalt. Der primäre Endpunkt der Studie war die Differenz im Körpergewicht nach 3 Monaten Behandlung.

Welche Ergebnisse lieferte die Studie?

Die Ergebnisse der "Düsseldorfer Brotstudie" sind sehr aufschlussreich. In der Kontrollgruppe, die ihr herkömmliches Brot beibehielt, veränderte sich das Körpergewicht praktisch nicht (−0,1 kg ± 2,0 kg).
Im Gegensatz dazu verlor die Interventionsgruppe signifikant an Gewicht (−1,8 kg ± 2,9 kg). Die geschätzte Behandlungsdifferenz (ETD) betrug beeindruckende -1,7 kg ± 0,2 kg (p = 0,007).
Besonders interessant ist, dass bei den älteren Probanden (≥ 55 Jahre) die Gewichtsabnahme noch ausgeprägter war (−2,6 kg ± 3,3 kg).
Darüber hinaus war der Anteil der Probanden, die in der Interventionsgruppe mehr als 1 kg abnahmen, doppelt so hoch im Vergleich zur Kontrollgruppe (p < 0,001).²


Austausch der Brotsorte hat erheblichen Einfluss auf die Gewichtsreduktion

Die Ergebnisse zeigen, dass allein der Austausch einer Brotsorte in der Ernährung das Potenzial hat, bei übergewichtigen Menschen eine signifikante Gewichtsreduktion herbeizuführen. Dies ist besonders für ältere Menschen von Bedeutung, da diese Gruppe von der im Alltag kleinen Maßnahme besonders profitieren kann. Denn erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang, dass die Studienteilnehmer keine signifikanten Änderungen in ihrem Lebensstil vorgenommen haben. Diese einfache Änderung in der Ernährung kann somit eine effektive und leicht umsetzbare Strategie zur Gewichtsreduktion sein. Die Ergebnisse dieser Studie tragen dazu bei, die Diskussion über die Bedeutung von Kohlenhydraten in der Ernährung zu beleben. Zu untermauern gilt es, dass nicht alle Kohlenhydrate gleich sind und einige eine stärkere Insulinreaktion hervorrufen als andere. Menschen mit Gewichtsproblemen können hier eine gezieltere Auswahl an Kohlenhydraten nutzen.

Fazit: Kleine Veränderung bei der Auswahl von Brot – große Auswirkungen

Die "Düsseldorfer Brotstudie" zeigt, dass der Austausch herkömmlichen Brots durch eine Sorte mit niedrigerem Kohlenhydratgehalt wie beispielsweise Paleo-Brot signifikant zur Gewichtsreduktion bei übergewichtigen Menschen beitragen kann. Dieses einfache Ernährungs-Upgrade ist für alle gesundheitsbewussten Menschen besonders wertvoll, da es keine drastischen Veränderungen im Lebensstil erfordert. Die Ergebnisse dieser Studie rücken spannende Fragen zur Rolle von Kohlenhydraten in der Ernährung in den Fokus und könnten in Zukunft die Entwicklung gezielterer Ernährungsstrategien weiter unterstützen.

Quellen:
¹Vgl. Kempf K, et al.: Impact of a Low-Insulin-Stimulating Bread on Weight Development – A Real Life Randomised Controlled Trial. Nutrients 6. März 2023 ; 15 (5): 1301, https://www.mdpi.com/2072-6643/15/5/1301#, 2023
²Vgl. Ärzteblatt: Ernährung und Körpergewicht: „Wie man den Insulinpeak mit speziellem Brot vermeiden und abnehmen kann“, https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/sw/Ern%E4hrung?s=&p=1&n=1&aid=234167
Twitter Whatsappp Facebook

Was sagen Sie zu unserem Beitrag?

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Glutenfreies-Eiweissbrot -Brotbackmischung, BIO Glutenfreies-Eiweissbrot -Brotbackmischung, BIO
Inhalt 0.25 Kilogramm (19,16 € * / 1 Kilogramm)
4,79 € * inkl. 7% MwSt.
Bio Paleo Brot Backmischung Glutenfrei Bio Paleo Brot Backmischung Glutenfrei
Inhalt 0.3 Kilogramm (19,97 € * / 1 Kilogramm)
5,99 € * inkl. 7% MwSt.