Demenz-Prävention: Praxis-Ratgeber

Demenz-Prävention: Praxis-Ratgeber
  • CreateSpace Independent Publishing
  • GM10869

Lieferzeit: 3 Tage

7,90 € *
Inhalt: 1 Stück

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. von 7 % zzgl. Versandkosten

Gesamte Liefermenge:
NAN  in  NAN  Lieferungen

UVP pro Stück: 7,90 *

Demenzprävention: Der Praxis-Ratgeber Ein kompakter Wegweiser zur Selbsthilfe. Die bundesweite... mehr
Produktinformationen "Demenz-Prävention: Praxis-Ratgeber"

Demenzprävention: Der Praxis-Ratgeber

Ein kompakter Wegweiser zur Selbsthilfe. Die bundesweite Zahl der von Alzheimer und anderen Demenzen Betroffenen steigt kontinuierlich. Dr. Martin Loef führt Forschungsprojekte aus dem IntraG und von anderen Arbeitsgruppen mit dem Ziel zusammen, prägnante Antworten zu den Fragen zu geben:

Was ist der Unterschied zwischen Vergesslichkeit und Alzheimer?
Wann sollte ich zum Arzt gehen?
Kann ich Demenz vorbeugen?
Und wie beginne ich?

Interessierte, Patienten in Frühstadien und Angehörige erhalten einen Überblick, was man selbst tun kann, und bei welchen Adressen und Quellen weitere Informationen und Unterstützung verfügbar sind.

Das Buch gibt Einsichten in folgende Themen:

Kapitel 1: Einführung Demenz
Kapitel 2: Theorie und Praxis der Demenz-Prävention
Kapitel 3: Aktives Altern
Kapitel 4: Leben mit Demenz (Vorsorge treffen, Rolle der Angehörigen, Lebenswelt)
Kapitel 5: Links, Literatur und hilfreiche Adressen 

Bin ich nur vergesslich oder habe ich Alzheimer? Wann sollte ich zum Arzt gehen? Gibt es Therapien? Und kann ich Demenz vorbeugen? -Diese und ähnliche Fragen stellen sich immer mehr Menschen, die sich geistige Gesundheit bis ins hohe Lebensalter wünschen.

In einfachen Worten will der Ratgeber für Interessierte, Betroffene und Angehörige kurz und prägnant Antworten geben. Insbesondere werden Empfehlungen genannt, wie sich das Demenzrisiko reduzieren lässt, und bei welchen Adressen und Quellen Weitere Informationen und Unterstützung verfügbar sind. Ein kompakter Wegweiser zur Selbsthilfe.

Das alternde Gehirn
Das Gehirn des Menschen ist wie jedes andere Organ dem Prozess des Alterns unterworfen. Genauso wie die Fähigkeiten, zu sprinten, schnell schwimmen oder andere körperliche Höchst- und Dauerleistungen zu erzielen, mit zunehmendem Alter nachlassen, sinkt auch die kognitive Leistungsfähigkeit. Das muss jedoch nicht bedeuten, dass im Alter nicht mobil oder geistig fit sein könnten. Von diesen normalen Einbußen des Gedächtnisses und der Leistung anderer kognitiver Domänen müssen pathologische Prozesse unterschieden werden, die zu den Symptomen der Demenz führen. Bevor darauf eingegangen wird, was eine Demenz ist und was sie verursacht, wird eine Reihe von Mechanismen erklärt, die dem Gehirn helfen, Schädigung von Neuronen, die im Alter oder durch neurodegenerative Krankheiten auftreten, in ihren Auswirkungen auf das tägliche Leben abzumildern. Quelle: Demenz-Prävention: Praxis-Ratgeber 

Weitere Artikel und Informationen zu diesem Hersteller:
Leider hat das Produkt noch keine Bewertungen erhalten.
Ähnliche Artikel
Kunden haben sich ebenfalls angeschaut