Elektrosmog Indikator esi 23 - Elektrosmog Messgerät

  • TZM Technology
  • GM10159
  • Lieferzeit: 3 Tage

    168,00 € *
    Inhalt: 1 Gerät

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt. von 19 % zzgl. Versandkosten

    Gesamte Liefermenge:
    1 in 1 Lieferungen

    UVP pro Stück: 168 €*

    Schärfen Sie Ihr Bewusstsein: Mit dem Elektrosmog Indikator esi 23 können Sie die... mehr
    Produktinformationen "Elektrosmog Indikator esi 23 - Elektrosmog Messgerät"

    Schärfen Sie Ihr Bewusstsein:
    Mit dem Elektrosmog Indikator esi 23 können Sie die elektromagnetische Belastung bei Ihnen zu Hause, besonders im Schlafbereich, in Ihrem gesamten Umfeld, im Büro, beim Hauskauf, bei der Grundstücksuche und auf Reisen dauerhaft überprüfen.

     

    Wichtig: Überprüfen - Abstand halten - Meiden - Ausschalten - Abschirmen

    Der Elektrosmog Indikator esi 23 lokalisiert elektrische und magnetische Wechselfelder sowie hochfrequente Strahlung

     

    Einfach in der Anwendung ist er unentbehrlich für die ganze Familie.
    Elektrizität ist ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil unseres Lebens geworden. Mit der Stromversorgung im Haus steht auch jedes Kabel unter elektrischer Spannung und verursacht ein elektrisches Feld. Netzteile und Trafos, wie sie Halogenlampen, Haushaltsgeräte, Radiowecker oder Laptops benötigen, verursachen zusätzlich magnetische Felder.

    Handys, DECT Schnurlostelefone, WLAN/drahtloses Internet sind allgegenwärtig. Hochspannungsleitungen, Rundfunk- und Fernsehsender, Mobilfunk- und  Richtfunkantennen prägen das Bild unserer Umgebung.
    Die modernen Technologien setzen uns pausenlos unterschiedlichen Quellen elektrischer und magnetischer Felder sowie hochfrequenter Strahlungen aus. Welche Auswirkungen das langfristig auf unseren Körper hat, ist nicht abzusehen.

    In nur wenigen Sekunden ist es möglich mit dem Elektrosmog Indikator esi 23 die Verursacher einzelner Strahlungsarten zu lokalisieren.
    Ein selbsterklärendes LED Ampelprinzip verbunden mit einem Akustiksignal zeigt Ihnen die Intensität der Belastung an und führt Sie zur verursachenden Quelle. Die einfache Bedienung des Geräts ermöglicht es auch Laien, sich schnell und sicher mit dem Gerät vertraut zu machen und die vorhandenen Belastungen stets im Blick zu behalten. 

    Die einzelnen Grenzwerte sind dabei an den Baubiologischen Richtwerten für Schlafbereiche orientiert und bilden die Grundlage für viele Analysen.

    Der Elektrosmog Indikator esi 23 lokalisiert:
    Magnetische und elektrische Wechselfelder, Niederfrequenz: elektrische Anlagen, Computer, Beleuchtung, Radiowecker, Netzteile….
    Elektrische Kabel: hinter Putz die in den Raum abstrahlen
    Funkwellen, Hochfrequenz bis 3 GHz: DECT Schnurlostelefone, Mobilfunkstationen, Mobiltelefone und WLAN/drahtloses Internet, Babyphone

    Was kann ich gegen elektromagnetische Belastung tun?
    Wenn Sie die Verursacher lokalisiert und sich ein Bild gemacht haben, wie weit das Strahlungsfeld reicht, helfen oft schon Kleinigkeiten, wie größeren Abstand halten, meiden oder das Abschalten einzelner Quellen. Die Hauptgefahr lauert dort, wo Sie sich über eine längere Zeit aufhalten oder aufhalten müssen! 

    So ist eine geringe bis gar keine Elektrosmog-Belastung besonders im Schlaf- und im Kinderzimmer essentiell wichtig. Jedoch auch im Büro, wo sich eine erhöhte Belastung meist nur selten vermeiden lässt, kann die Belastung oft schon durch wenige Maßnahmen deutlich reduziert werden.

    Wichtig: Überprüfen - Abstand halten - Meiden - Ausschalten - Abschirmen
    Schaffen Sie Abstand oder schalten Sie Geräte ab, die Sie nicht benötigen. Verzichten Sie auf Felderzeuger wie Heizdecken oder – kissen, elektrisch verstellbare Betten, elektrische Fußbodenheizung.
    Weichen Sie auf Festnetztelefone (statt DECT Funktelefonen) aus und verwenden Sie Kabelnetzwerke, anstatt der verbreiteten Funktechnologien (z. B. WLAN, Bluetooth).

    Wenn Sie durch extrem auffallende Werte verunsichert sind, solten Sie einen erfahrenden Fachmann zu Rate ziehen. Gerne nennen wir Ihnen Adressen in Ihrer Gegend.

     

    Grün
    unauffällig

    Grün/Gelb
    schwach
    auffällig

    Gelb
    auffällig

    Gelb/Rot
    stark
    auffällig

    Rot
    extrem
    auffällig

    Magnetisches Wechselfeld
    16 Hz - 30 kHz

    < 20 nT

    20...90 nT

    90...150 nT

    150...350 nT

    > 350 nT

    Elektrisches Wechselfeld
    16 Hz - 30 kHz

    < 10 V/m

    10...25 V/m

    25...35 V/m

    35...50 V/m

    > 50 V/m

    HF- Feldstärke
    50 MHz - 3 GHz

    < 3 µW/m²

    3 ... 10 µW/m²

    10 ... 100 µW/m²

    100 ... 1000 µW/m²

    > 1000 µW/m²

    Der Elektrosmog Indikator esi 23 kann auch gemietet werden!
    (Kosten: 30€/Woche + 150€ Pfand > Gerät wird per DHL geliefert)

    Weitere Artikel und Informationen zu diesem Hersteller:
    noch keine Bewertung erhalten
    Zum Produktvideo
    Ähnliche Artikel
    Kunden haben sich ebenfalls angeschaut