Alt werden und jung bleiben

  • Spurbuchverlag
  • GM10820
  • 144 Seiten
  • Lieferzeit: 3 Tage

    22,00 € *
    Inhalt: 1 Stück

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt. von 7 % zzgl. Versandkosten

    Gesamte Liefermenge:
    NAN  in  NAN  Lieferungen
    Wissen über dieses „natürliche Mittel“ hat der Autor auf der Grundlage... mehr
    Produktinformationen "Alt werden und jung bleiben"

    Wissen über dieses „natürliche Mittel“ hat der Autor auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse und 89 Jahren Lebenserfahrung zusammengestellt. Er nennt es „Juvenalisierung“, was so viel bedeutet wie: Ein Leben lang die „Tugend der Jugend“ zu erhalten, geistig und körperlich; so zu denken, zu fühlen und zu handeln, dass man sich immer in „jugendlicher Frische“ befindet. Dazu sind Optimismus, Willenskraft, Liebe, Aktivität und gesunder Schlaf wichtige Voraussetzungen. Im Schlaf kann sich der Mensch täglich verjüngen. Ein Kriterium für die Juvenalisierung ist die Selbstbetreuungsfähigkeit bis ins hohe Alter. Juvenalisierung hat nichts mit Anti-Aging zu tun, das ein unphysiologisches Prinzip gegen das Altern darstellt und vom Autor als eines der schlimmsten Unwörter unserer Zeit bezeichnet wird. Der Autor erklärt den Verlauf des gesunden und kranken Alterns. Des Weiteren erläutert er, dass die Alzheimerkrankheit keine typische Alterserscheinung ist. Wenn die Kraft des Körpers nachlässt, erblüht normalerweise der Geist.

    Alt werden ist keine Krankheit, sondern kann ein glückliches, genussvolles Leben bescheren, wenn man dies möchte und selbst etwas dazu beiträgt. Frei nach André Maurois ist alt werden nichts anderes als eine schlechte Angewohnheit, für die ein aktiver, optimistischer Mensch keine Zeit hat.

    "Ich orientiere mich auf mein Gesundsein und nicht auf mein Kranksein. Jede Erkrankung ist heilbar, auch die Erkrankung an Krebs. Ich muss aber dazu selbst etwas tun. Der Sinn meines Lebens besteht in geistig-ethisch-moralischen Werten und nicht in materiellem Besitztum. Der Alterungsprozess Werden-Sein-Vergehen ist ein normaler, natürlicher Vorgang. Wie er verläuft, kann ich selbst beeinflussen, aber selten mit Medikamenten.usw." Prof. K. Hecht 

    Der Autor: 

    Prof. em. Prof. Dr. med. habil. Karl Hecht 
    Karl Hecht, geb. 15.02.1924 in Wohlmirstedt (Thüringen). Emeritierter Professor für experimentelle und klinische pathologische Physiologie der Charité, Humboldt-Universität zu Berlin. Prof. für Neurophysiologie. Seine Arbeitsgebiete: Stress-, Schlaf-, Chrono-, Umwelt- und Weltraummedizin sowie Gesundheitswissenschaften. Mehr als 800 wissenschaftliche Publikationen, 42 Bücher,29 Patente. Doktorvater von 172 Promovenden mit abgeschlossener Promotion. Mitglied und Ehrenmitglied zahlreicher internationaler Akademien und medizinisch-wissenschaftlichen Gesellschaften. 

    Der Arzt und Wissenschaftler, Prof. Dr. med. habil. Karl Hecht, widmet sich seit Jahrzehnten den Studien zur Gesundheitsvor- und Fürsorge. In seinen im Spurbuchverlag veröffentlichten Publikationen geht es vor allem um lebensnahe und allgemein verständliche Ratschläge zur selbstverantwortlichen Gesundheitsvorsorge.

    Weitere Artikel und Informationen zu diesem Hersteller:
    Unser Kommentar: "Alt werden und jung bleiben"
    ?... Dich zu verjüngen gibt?s auch ein natürlich Mittel, ein Mittel ohne Geld und Arzt und Zauberei zuhaben. ...? (Goethe, Faust I)
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "Alt werden und jung bleiben"
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Ähnliche Artikel
    Kunden haben sich ebenfalls angeschaut