Urkraft Pulver - Vitalstoffmischung, BIO

  • Sanleaf Europe
  • GM10779
  • DE-ÖKO-005
  • Lieferzeit: 3 Tage

    Menge Stückpreis Rabatt Grundpreis
    bis 2 14,90 € * 0 % ** 7,45 € * / 100 Gramm
    ab 3 14,20 € * 4.7 % ** 7,10 € * / 100 Gramm
    ab 6 13,50 € * 9.4 % ** 6,75 € * / 100 Gramm
    ab 12 12,70 € * 14.77 % ** 6,35 € * / 100 Gramm
    Inhalt: 200 Gramm (7,45 € * / 100 Gramm)

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt. von 7 % zzgl. Versandkosten

    Gesamte Liefermenge:
    NAN  in  NAN  Lieferungen
    Urkraft Pulver Bio-Urkraftpulver 200 Gramm Dose Hochwertige Inhaltsstoffe prägen den... mehr
    Produktinformationen "Urkraft Pulver - Vitalstoffmischung, BIO"

    Urkraft Pulver

    Bio-Urkraftpulver 200 Gramm Dose

    Hochwertige Inhaltsstoffe prägen den Charakter dieser besonderen Vitalstoffmischung. Das darin enthaltene Moringa Blattpulver ist in seiner Nähr- und Vitalstoffkonzentration einzigartig. Verwenden Sie Bio-Urkraftpulver als Zugabe in Müsli's, Smoothie's, Joghurt's, Apfelmus und Quarkgerichten.

    Was ist Moringa???

    Moringa oleifera gilt als die nährstoffreichste Pflanze unseres Planeten. Die Blätter des Moringabaumes enthalten alle Nährstoffe, die ein im Mutterleib heranwachsender Fötus bis zum Alter des Greises benötigt.

    100g Moringablätter enthalten: (ausführliche Daten weiter unten)

    • 4 × mehr Vitamin A als Möhren
    • 7 × mehr Vitamin C als Orangen
    • 4 × mehr Calcium als Milch
    • genauso viel Eiweiß wie Eier
    • 3 × mehr Kalium als Bananen

    In den Blättern sind 18 der 20 Aminosäuren nachzuweisen. 8 davon sind für den Menschen essentiell und unentbehrlich. Moringa enthält so viel Vitamin A, B, C und E, Minerale, Eiweiß, Aminosäuren, Spurenelementen, Pflanzenbegleitstoffe und Chlorophyll, wie kaum eine andere Gemüse- oder Obstsorte. Moringa mit seiner Konzentration an hochwertigen, aufeinander abgestimmten Vitalstoffen enthält den erst vor kurzem neu entdeckten Botenstoff Zeatin.

    Zeatin ist ein Botenstoff, der dafür sorgt, dass, was in Moringa an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen enthalten ist, auch durch den Körper aufgenommen wird. Zeatin öffnet die Türen für die Vitalstoffe, lässt sie herein und begleitet sie bis an den Platz, wo sie durch die Zellen benötigt und verbraucht werden. Neben Zeatin sind in Moringa noch andere Prozesse wirksam die man wissenschaftlich noch nicht aufklären konnte.

    Die Qualität ist entscheidend!

    Es ist wichtig zu erwähnen, dass unsere Moringablätter nicht wie üblich an der Luft getrocknet werden, sondern einem speziellen, kontrollierten Trockenverfahren unterliegen. Dadurch kann der Erhalt wichtiger Inhaltsstoffe garantiert werden. Durch das nahezu gleichbleibende Klima auf den Philippinen ist die Moringaernte nicht jahreszeitenabhängig. Frisches Moringapulver sollte ein frisches, strahlendes Grün und einen leichten Spinatgeruch haben. Der Geschmack sollte ein wenig scharf und leicht würzig sein.

    Geschichte & Ursprung

    Der Moringabaum ist uralt. Der ursprüngliche Herkunftsort des Moringabaumes liegt am Fuße des Himalaya auf dem indischen Subkontinent. Erste Erwähnungen reichen bis ins Altertum zurück, eine Zeit ca. 4000 vor Christus. Auch in den ca. 5000 Jahre alten Schriften, den Veden, die in der altindischen Schriftsprache Sanskrit verfasst wurden, findet man Aufzeichnungen über Moringa, unter dem Namen „Sigru“. Aus dieser Zeit stammen auch die ersten Aufzeichnungen der ayurvedischen Medizin. Der traditionelle Einsatz von Moringa, den man in fast allen Ländern findet, ist die Anwendung als Nahrungszusatz.

    Bestandteile

    Besonders interessant sind die 1 – 2 cm großen Blätter, die einen Eiweißgehalt von ca. 30 % haben. Aus ihnen wird Tee oder Blattpulver hergestellt. In den Ursprungsländern werden die Blätter roh, gekocht, gedünstet oder in der Pfanne zubereitet, verzehrt. Die Moringa Blätter werden in einem speziellen Verfahren getrocknet und zu Pulver verarbeitet. Diese Art von Verarbeitung hat keine Auswirkung auf den immens hohen Vitalstoffgehalt des Pulvers. Dieses Pulver wurde von Prof. Klaus Becker an der Universität Hohenheim auf den Nähr- und Vitalstoffgehalt untersucht und mit mehr als 1000 Lebensmitteln verglichen. Das Ergebnis war überraschend und überwältigend.

    Die Überraschung: es gibt eine Pflanze, die dem Menschen fast alles an Nahrung liefern kann, was er benötigt, und das in ausgewogener und natürlicher Form. Die einzelnen Vitalstoffe sind im Blattpulver in optimal abgestimmter Form enthalten. Da die Stoffe synergistisch zusammenarbeiten sind sie für den Menschen besonders gut „bio“ verfügbar.

    Warum ist das Moringa-Blatt noch relativ unbekannt?

    “Der Verkauf aller Formen von Vitaminen und Mineralien für die Verbesserung der Gesundheit ist ein großes Geschäft. Wenn sie ein Unternehmen haben, das Hunderte von unterschiedlichen Vitalstoffpräparaten verkauft, warum sollten sie ein Produkt verkaufen, das in der Lage ist, alle anderen zu ersetzen?“ 
    Quelle: Prof. Louis M. De Bruin PhD, Internationalresearch - Moringa Tree Of Life

    Die folgenden Analysedaten des Blattpulvers wurden mit den Nähr- und Vitalstoffangaben von 1058 Lebensmitteln verglichen. Zur Gegenüberstellung wurde das Ernährungs-Informations-System der Universität Hohenheim genutzt.

    Die gleiche Menge Moringa-Pulver enthält:

    • 1,3 x mehr essenzielle Aminosäuren als Eier
    • 1,9 x mehr Ballaststoffe als Weizen-Vollkorn
    • 4,5 x mehr Vitamin E als Weizenkeimlinge
    • etwa so viel Vitamin C wie ein Obstsalat
    • 2,4 x mehr Beta-Carotin als Karotten
    • 6,9 x mehr Vitamin B1 und B2 als Hefe
    • 4,7 x mehr Folsäure als Rinderleber
    • 3,4 x mehr Kalium als eine Banane
    • 2,2 x mehr Magnesium als Braun-Hirse
    • 1,3 x mehr Zink als ein Schweineschnitzel
    • 8,8 x mehr Eisen als ein Rinderfilet (Lende)
    • 17 x mehr Calcium als Kuhmilch (Vorzugsmilch)
    • 2-3 x mehr augenschützendes Lutein als Grünkohl
    • 6 x mehr herzschützende Polyphenole als Rotwein
    • 37 x größere antioxidative Aktivität als Weintrauben
    • 6 x mehr Alpha-Linolensäure (Ω 3) als Linolsäure (Ω 6)

    "Der Moringa-Baum ist außerordentlich hilfreich gegen ernährungsbedingte Krankheiten - ein Phänomen unter den Nahrungs- und Heilpflanzen.“  Quelle: Prof. Klaus Becker vom Tropenzentrum der Universität Hohenheim

    Weitere Artikel und Informationen zu diesem Hersteller:
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "Urkraft Pulver - Vitalstoffmischung, BIO"
    11.01.2016

    Verwende ich immer wieder gerne und bestelle regelmäßig nach. Für Suppen, Gemüse, Salate uvm!

    29.01.2015

    Schmeckt wunderbar und ich verwende es sehr gerne in Rohkostsalaten, wenn ich kaum oder gar kein Wurzelwerk verwende. Aber sogar im Müsli schmeckt es oder in einem Shake.

    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zum Produktvideo
    Ähnliche Artikel
    Kunden haben sich ebenfalls angeschaut