Moringa Zauber - Würzmischung mit Bio Moringa

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
  • Sanleaf Europe
  • GM10847
  • DE-ÖKO-005

Lieferzeit ca. 14 Werktage

Menge Stückpreis Rabatt Grundpreis
bis 2 9,95 € * 0 % ** 6,63 € * / 100 Gramm
ab 3 9,50 € * 4.52 % ** 6,33 € * / 100 Gramm
ab 10 8,90 € * 10.55 % ** 5,93 € * / 100 Gramm
Inhalt: 150 Gramm (6,63 € * / 100 Gramm)

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. von 7 % zzgl. Versandkosten

    UVP pro Stück: 9,95 *

Moringa Zauber Zauber der Gewürze: Bio Moringa Würzmischung Eine... mehr
Produktinformationen "Moringa Zauber - Würzmischung mit Bio Moringa"

Moringa Zauber

Zauber der Gewürze: Bio Moringa Würzmischung

Eine Gewürzmischung die verschiedene Gewürze, Kräuter, Gemüse und Moringa enthält, gehört in jede Küche.

Verwenden Sie Moringa- Zauber als Würzmischung für kalte und warme Speisen, es behält auch nach dem Erhitzen seine zauberhafte Wirkung.

Zutaten:

  • Moringa*
  • Bohnenkraut*
  • Thymian*
  • Zitronenmelisse*
  • Senf*
  • Kerbel*
  • Isländisch Moos*
  • Schnittlauch*
  • Boretsch*
  • Zwiebeln*
  • Karotten*
  • Äpfel*
  • Petersilienblätter*
  • Petersilienwurzeln*
  • Sellerie*
  • Lauch*
  • Shiitake Pilze*
  • Pastinaken*
  • Gelbwurz*
  • Liebstöckel*
  • Maismehl*
  • Sonnenblumenöl*
  • Himalaja-Kristallsalz

*Zutaten aus kontrolliert biologischen Anbau

Was ist Moringa???

Moringa oleifera gilt als die nährstoffreichste Pflanze unseres Planeten. Die Blätter des Moringabaumes enthalten alle Nährstoffe, die ein im Mutterleib heranwachsender Fötus bis zum Alter des Greises benötigt.

100g Moringablätter enthalten: (ausführliche Daten weiter unten)

  • 4 × mehr Vitamin A als Möhren
  • 7 × mehr Vitamin C als Orangen
  • 4 × mehr Calcium als Milch
  • genauso viel Eiweiß wie Eier
  • 3 × mehr Kalium als Bananen

In den Blättern der Moringa-Pflanze sind 18 der 20 Aminosäuren nachzuweisen. 8 davon sind für den Menschen essentiell und unentbehrlich. Moringa enthält so viel Vitamin A, B, C und E, Mineralen, Eiweiß, Aminosäuren, Spurenelemente, Pflanzenbegleitstoffe und Chlorophyll, wie kaum eine andere Gemüse- oder Obstsorte. Des Weiteren bietet die Moringa Pflanze eine reiche und seltene Kombination von verschiedenen Phenolen und zusätzlichen stoffen wie Quercetin, Beta-Sitosterol, Caffeoylchinasäure und Kaempferol. Moringa mit seiner Konzentration an hochwertigen, aufeinander abgestimmten Vitalstoffen enthält außerdem den erst vor kurzem neu entdeckten Botenstoff Zeatin.

Zeatin ist ein Botenstoff der dafür sorgt, dass die enthalten Inhaltsstoffe in der Moringa, wie z.B. Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, durch den Körper besser aufgenommen werden. Neben Zeatin sind in Moringa noch andere Prozesse wirksam die man wissenschaftlich noch nicht aufklären konnte.

Die Qualität ist entscheidend!

Es ist wichtig zu erwähnen, dass unsere Moringablätter nicht wie üblich an der Luft getrocknet werden, sondern einem speziellen, kontrollierten Trockenverfahren unterliegen. Dadurch kann der Erhalt wichtiger Inhaltsstoffe garantiert werden. Durch das nahezu gleichbleibende Klima auf den Philippinen ist die Moringaernte nicht jahreszeitenabhängig. Frisches Moringapulver sollte ein frisches, strahlendes Grün und einen leichten Spinatgeruch haben. Der Geschmack sollte ein wenig scharf und leicht würzig sein.

Geschichte & Ursprung

Moringa oleifera Lam oder Moringa pterygosperma Gaertner, so sind die vollständigen botanischen Bezeichnungen, ist ein Baum, der in seinen Ursprungsländern als Wunderbaum bezeichnet wird. Ursprünglich kommt Moringa aus der unteren Himalaya Gegend, Nordwest Indien, Pakistan, Bangladesh und Afghanistan. Dort sind noch sehr alte Baumbestände zu finden.

Unter den folgenden Namen ist der Moringabaum auch bei uns bekannt: Meerettichbaum, Behenbaum, Behennussbaum, Klärmittelbaum, Trommelstockbaum, Flügelsaniger Bennussbaum, und Pferderettichbaum.

Diese Bezeichnungen wurden teilweise von den englischen Namen übernommen: Horseradish tree, Radish tree, Drumstick tree, Mother´s best friend, West Indian Ben. Französische Namen: Bèn ailé, Benzolive Spanische Namen: marango, marangón Der Name Moringa stammt ursprünglich aus dem Indischen.

Moringa hat jedoch so viele Bezeichnungen, dass man sie nicht alle aufzählen kann. Die Bezeichnung als Meerettichbaum bzw. Horseradishtree leitet sich von den stechend scharf riechenden Wurzeln des Baumes ab. Dieser Geruch entsteht durch die Senfölglycoside, die reichlich in den Wurzeln enthalten sind. Die Engländer, die sich in der Kolonialzeit in Indien niedergelassen hatten, benutzten die Moringabaumwurzeln als Meerettich Ersatz. Der Moringa Baum ist in den Ländern Afrikas, Asiens, in Lateinamerika, der Karibik und in Ozeanien bekannt, wird dort angebaut oder wächst wild.

Der Moringa Baum wächst sehr schnell, liefert schnell Erträge und ist anspruchslos. Er wächst in den subtropischen und tropischen Regionen auf sandigen kargen Böden, bei konstanten Temperaturen von 20 – 45 °C. Seine Wurzeln mögen keine Nässe, können jedoch sehr gut Feuchtigkeit speichern. Bei optimalen Bedingungen kann er 30 cm im Monat wachsen und die ersten Blätter können schon nach 4 Monaten geerntet werden. Im ersten Jahr kann der Baum bis zu 4 m hoch wachsen. Insgesamt kann er eine Höhe von 12 m erreichen.

Die Verbreitung von Moringa Bäumen erstreckt sich rund um den Äquatorbereich der Erde. Er wird in Mittelamerika, Afrika, auf dem indischen Subkontinent, in China, auf den Philippinen und in Indonesien und noch weiteren Gebieten in diesem Umkreis kultiviert, hat sich hier aber auch ausgewildert.

Der Moringa Baum ist weltweit unter verschiedenen Namen bekannt, wovon manche Namen bezeichnend für seine überlieferten Wirkungen stehen. In den Ursprungsländern gilt Moringa als Baum, der wahre Wunder tut. Er hilft auf seine Weise hungernden unterernährten Kindern und Erwachsenen.

Moringa ist ein Geschenk der Natur, für die Menschheit und auch für die Tierwelt. Er bietet ein einzigartig umfassendes Nährstoffspektrum, wie bisher keine andere Pflanze auf der Erde.

Warum ist das Moringa-Blatt noch relativ unbekannt?

“Der Verkauf aller Formen von Vitaminen und Mineralien für die Verbesserung der Gesundheit ist ein großes Geschäft. Wenn sie ein Unternehmen haben, das Hunderte von unterschiedlichen Vitalstoffpräparaten verkauft, warum sollten sie ein Produkt verkaufen, das in der Lage ist, alle anderen zu ersetzen?“ Quelle: Prof. Louis M. De Bruin PhD, Internationalresearch - Moringa Tree Of Life

"Der Moringa-Baum ist außerordentlich hilfreich gegen ernährungsbedingte Krankheiten - ein Phänomen unter den Nahrungs- und Heilpflanzen.“  Quelle: Prof. Klaus Becker vom Tropenzentrum der Universität Hohenheim

Weitere Artikel und Informationen zu diesem Hersteller:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Leider hat das Produkt noch keine Bewertungen erhalten.
Zum Produktvideo
Kunden haben sich ebenfalls angeschaut