Naturschallwandler Home Line SUNRAY

  • mundus
  • GM10256

Deutschlandweit versandkostenfrei!

Lieferzeit ca. 2 Werktage

Preis auf Anfrage

Inhalt: 1 Stück

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. von 19 % zzgl. Versandkosten


Musikgenuss für zuhause In Ihren eigenen vier Wänden dürfen Sie auf allen... mehr
Produktinformationen "Naturschallwandler Home Line SUNRAY"

Musikgenuss für zuhause
In Ihren eigenen vier Wänden dürfen Sie auf allen Ebenen nur das Beste erwarten: Die NATURSCHALLWANDLER® - Home Line. Erlauben Sie sich einzutauchen in ein Klangbild Ihrer Lieblingsmusik, welches für Sie ganz neu sein wird: Authentisch, Natürlich, Unverfälscht, Definiert, Räumlich und Klar. Sie werden mehr als nur überrascht sein vom "fühlenden Hören", von den präzise ortbaren Stimmen und Instrumenten, deren Klänge Sie sanft umspielen. Den bei herkömmlichen Boxensystemen üblichen Schalldruck werden Sie hier vergeblich suchen und garantiert nicht vermissen. Erleichterndes Ausatmen. Die alsbald eintretende innere und

äußere Entspannung lässt Sie mit den Klängen der Musik verschmelzen und Ihnen kommt unmittelbar der Gedanke: "So habe ich mir Musik Zuhause immer gewünscht!"

Im Home-Bereich kommen die Systeme SUNRAY als Satellitensystem und die ETERNITA als Standlautsprecher für große Räume zu Ihrer Bestimmung. Beide sind mit dem Campanoid-Doppelkegel ausgestattet, der einerseits die fast vollständige Aufhebung des Schalldruckes bewirkt, andererseits den präzisen dreidimensionalen Klangraum aufspannt, den wir als eine Art "akustisches Hologramm" erleben. Die durch den Campanoiden geformte Schallwelle entspricht einer sogenannten "Kugelschallwelle", wie sie sonst nur in der Natur vorkommt. Diese durchströmt den Körper und sorgt für fühlbares Wohlbefinden.

Die NATURSCHALLWANDLER® sind vollständig aus Echt- sowie aus Massivholz gefertigt und in mehreren ausgesuchten Edelholz-Furnieren lieferbar. Die extrem hohe Qualität der Verarbeitung sorgt beim Fachmann für erstaunte Blicke und nach dem ersten Hinschauen möchten wir das unbehandelte, nur mit biologischen Ölen verwöhnte feine Holz unwillkürlich berühren und die samtweichen Oberflächen auch mit den Händen erfühlen. So geht das Erleben neuer Klangwelten einher mit der Erfahrung eines ebenso tiefen Wertgefühls für Ihr erworbenes Lautsprechersystem.

Willkommen in der Welt der NATURSCHALLWANDLER®!

Die SUNRAY stellt in technischer und klanglicher Hinsicht eine Weiterentwicklung aller bisherigen NSW-Systeme aus dem Hause MUNDUS dar. Ausschließlich hochwertige Materialien und speziell ausgesuchte und aufeinander abgestimmte Bauteile kommen bei der SUNRAY zur Anwendung. Auf die präzise Abstimmung der beiden grundlegenden Säulen des holografischen Hörens - der GEOMETRIE DES KLANGRAUMES und der HARMONIE DES KLANGBILDES - haben wir in der Entwicklung größten Wert gelegt.

Die Geometrie des Klangraumes
Sinn und Ziel der Entwicklung des NATURSCHALLWANDLERs ist es, dem Menschen ein möglichst naturnahes Hören nach den Gesetzen der Physik zu ermöglichen. Da die Natur ausschließlich mit kugelförmigen Schallfeldern arbeitet, ist die Erzeugung eines Kugelschalls die wesentlichste Anforderung an das SUNRAY-System. Hierzu bedarf es der Synchronisation mehrerer baulicher Ebenen und Elemente. Nur so entsteht für den Hörer das erstaunliche Phänomen, welches wir als „akustisches Hologramm“ bezeichnen. Aus dieser feinsten Synchronisation ergibt sich eine präzise Ortbarkeit der Schallquellen, die eindeutig definierte Positionierung der Stimmen und Instrumente, sowie die gänzlich harmonische Verteilung des erzeugten Kugelschalls imgesamten Raum (mit dem Menschen im Zentrum bei therapeutischerAnwendung).

Die Harmonie des Klangbildes
Im Gleichgewicht mit dieser naturgemäßen Geometrie steht die Gestaltung des Klangbildes der SUNRAY. Das Hören als evolutionärer Primärsinn des Menschen bedarf für die Erhaltung einer gesunden Hörfähigkeit höchstmöglicher Harmonie und vollständiger Information. Das räumlichholografische Klangbild der SUNRAY ist ideal dazu geeignet, vom Hörer ganzheitlich aufgenommen und verarbeitet werden zu können. Es entsteht eine Balance aller Frequenzen zueinander und miteinander, verbunden mit einer emotionalen Berührung sowie dem tiefen Gefühl des Loslassens und Entspannens. Ein satter, aber nicht aufdringlicher Baß, ein ausgewogenes, breites und lebendiges Mittenspektrum und feine und klare Höhen. Auch nach mehreren Stunden des Musikgenusses bleibt das Hören unangestrengt und Sie fühlen sich gelöst und erholt.

Ökologische Materialien
Auf der materiellen Ebene wird die Verwendung ökologischer Werkstoffe konsequent bis ins Detail umgesetzt. Der Korpus der SUNRAY besteht aus 7- schichtigem Echtholz, der Hochtonkopf wird aus massivem Holz gefertigt. Der Campanoid besteht aus ausgewähltem Schweizer Birnbaum und besticht durch seine charaktervolle Farbe und eine individuelle Maserung. Der Einsatz von  Kunststoffen und chemischen Verbindungen wurde in der gesamten Produktionskette bis zum  Dämm- und Verpackungsmaterial konsequent minimiert, um Ihnen nicht nur in Wirkung und Funktion, sondern auch in der Herstellung, ein umfassend nachhaltiges Produkt anbieten zu können.

SUNRAY NATURSCHALLWANDLER®
Kugelschall-System
 
 

Systemkomponenten:
2 Mitten/Hochton-Module rund
2 x 60 Watt an 8 Ohm
1 Tieftonmodul rund
1 x 60 Watt an 8 Ohm

Zubehör:
4 x 6 m Anschlusskabel
1 x Set High-End-Stecker je 2 Rot/Schwarz

Material:
7-Schicht verleimtes Echtholz mit Deckfunier
Streben/Platten aus V2 A Edelstahl

Masse Tieftonmodul:
Höhe Korpus: 56,5 cm
Höhe Gesamt: 66,0 cm
Ø 35 cm, Gewicht: 14,7 kg

Mitten-/Hochtonmodul (Satellit):
Höhe: 35 cm
Ø 13,5 cm ohne Streben
Ø 16,5 cm mit Streben
Gewicht: 3,8 kg (per Modul)

Holz ist ein Naturprodukt. Nachträgliche Veränderungen in der Farbgebung und der  Farbstruktur können daher nicht ausgeschlossen werden und fallen nicht unter die Gewährleistung.

Fragen und Antworten zu Naturschallwandler-System Sunray

Welchen Einfluß hat ein Teppichboden auf das Klangbild des Tieftonmoduls?
Ein Teppichboden dämpft die tiefen Frequenzen ab, wobei auch hier ein unterschiedlicher Dämpfungsgrad je nach Bodenbelag gegeben ist: ein dicker Flokati dämpft stärker als ein glatter Naturfaserteppich. Den Dämpfungsgrad können sie gegebenenfalls. reduzieren, indem sie den Tieftöner auf eine nicht dämpfende Unterlage stellen, z.B. eine Stein- oder Holzplatte.
Eine Dämpfung verschluckt einen Teil der Lautstärke und vermindert Resonanzen mit potenziell schwingenden Flächen. Auf die Klarheit des Klangbildes hat eine Dämpfung nur geringfügigen Einfluss.

Warum werden die Mitten-/Hochtonmodule an das Tieftonmodul und nicht direkt an den Verstärker angeschlossen?

Aus der Gesamtmenge der vom Verstärker ankommenden Leistung bezieht jeder Lautsprecher den für ihn passenden Anteil der Gesamtleistung, wobei für das Tieftonmodul der größte Anteil verbraucht wird. So bleibt automatisch für die Mitten-/Hochtonmodule die im Verhältnis richtige Leistung übrig. Der Verbrauch der einzelnen Lautsprecher richtet sich nach der Steuerung über die Frequenzweiche und die Leistungsmerkmale des Lautsprechers selbst. Der Tieftöner verfügt über eine innen liegende Frequenzweiche mit Doppelschwingspule, die beiden Mitten-/Hochtonmodule haben ebenfalls jeweils eigene Weichen für den Mitten- und Hochtöner verbaut.
Würden alle Systemteile direkt an einen Verstärker angeschlossen, würde sich das Signal gleichmäßig aufteilen. Es käme zu einer unbalancierten Versorgung der einzelnen Lautsprecher.

Muß das Tieftonmodul genau zwischen den beiden Mitten-/Hochtonmodulen positioniert werden oder ist der Standort frei wählbar?
Wir empfehlen, das Tieftonmodul zwischen den beiden Mitten-/Hochtonmodulen zu platzieren, damit sich die tiefen Frequenzen optimal in das akustische Hologramm einfügen. Die Aufstellung des Gesamtsystems ist raumabhängig. Ein wenig  Zeit zum Experimentieren lohnt. Im Zweifelsfalle hilft Ihr MUNDUS-Fachhändler vor Ort bei der Aufstellung, ggf. helfen wir gern telefonisch weiter. Das klangliche Ergebnis und Erlebnis bei optimaler Aufstellung im jeweiligen Raum entschädigt in jedem Fall die hier investierte Zeit!

Naturstoff Holz

Baustoff Holz und Holzfarbe
Jede Holzart hat eine für sich typische natürliche Farbe, die in sich variieren kann. Verfärbungen oder Fleckenbildungen können durch verschiedene biologische Vorgänge im Holz entstehen, aber auch nach Einwirkung von Temperatur, Chemikalien, Licht (Vergrauen, Ausbleichen) und anderen Faktoren. Auch verschiedene Wuchsformen können die Farbe des Holzes beeinflussen, ebenso Besonderheiten wie Äste, Rindeneinschlüsse und Harzgallen. Weitere Veränderungen in der Holzoberfläche können durch manuelle oder maschinelle Bearbeitung entstehen.

Grundsätzlich können nachträgliche Veränderungen in der Farbgebung und der Farbstruktur beim Naturprodukt Holz nicht ausgeschlossen werden. 
Wir verwenden bei der Herstellung der NSW sowohl Bauteile aus Massivholz in der jeweiligen Holzart (z.B. Kirschbaum), als auch Echtholz mit aufgebrachtem Furnier aus der gleichen Holzsorte. Farbunterschiede sind hier aufgrund der unterschiedlichen Materialdichte und Beschaffenheit grundsätzlich möglich, z.B. zwischen Hochtonkopf und Modulkorpus.

Wir verwenden große Sorgfalt auf eine möglichst einheitliche und rundherum ästhetische Wirkung unserer Systeme durch eine individuelle Zusammenstellung der verschiedenen Komponenten. Das Auge genießt mit und die NSW sollen unseren Kunden nicht nur akustisch, sondern auch visuell ein Quell der Schönheit und eine Bereicherung der gesamten Lebensqualität darstellen.

Bearbeitung mit naturbelassenen Ölen
Wir behandeln die von uns verwendeten Holzelemente mit einem biologischen, aus natürlichen Rohstoffen bestehenden Öl, welches strengen an Ökologie, Baubiologie und Wohngesundheit orientierten Testkriterien umfänglich entspricht. In verschiedenen Arbeitsvorgängen werden die Holzelemente zunächst per Hand mehrfach geölt, nach Trocknung poliert und abschließend mit einem weiteren biologischen Spezialöl versiegelt. Durch die Behandlung entsteht eine wasserfeste und hoch strapazierfähige Oberfläche mit seidig glänzendem Aussehen. Das verwendete Öl belebt die natürliche Holzstruktur, vertieft die Tönung der behandelten Untergründe und ergibt eine offenporige Oberfläche, die weitestgehend vergilbungsarm ist. Eine im Laufe der Zeit erfolgende Nachtönung der Farbe ist jedoch möglich. Über einen mehrjährigen Zeitraum kann die im Tageslicht enthaltene Ultraviolettstrahlung auf Holzoberflächen einwirken. Hierbei wird vor allem das im Holz enthaltene Lignin abgebaut, welches dann zu Verfärbungen führen kann. Dies gilt insbesondere für helle Holzsorten, wie z.B. Ahorn.

Ausschluß der Gewährleistung für farbliche Veränderungen von Oberflächen
Gemäß den obigen Darlegungen  übernimmt die MUNDUS GmbH keine Garantie für nachträglich entstehende Veränderungen in der Farbgebung und der Farbstruktur von Naturschallwandler-Systemen.

NATURSCHALLWANDLER® mieten und testen

Sie können jedes NSW-System für sich Zuhause probeweise mieten und unverbindlich testen. So haben Sie die Möglichkeit, ohne Kaufverpflichtung Ihr gewünschtes System in Ruhe unter Ihren eigenen räumlichen und musikalischen Bedingungen zu erleben – wann Sie wollen, sooft Sie wollen!
Die Mietzeit kann zwischen 1 Monat bis maximal 3 Monate andauern.
Der Mietpreis beträgt:

250,00 Euro/Monat inkl. Anlieferung und Abholung,
falls sie Ihr Mietsystem wieder zurückgeben möchten.

Weitere Kosten entstehen für Sie nicht!

Nach Ablauf Ihrer Mietzeit können Sie das System entweder an MUNDUS zurückgeben oder es zum regulären Preis erwerben, wobei der von Ihnen bis dahin gezahlte Mietpreis auf den Kaufpreis voll angerechnet wird!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Weitere Artikel und Informationen zu diesem Hersteller:
Leider hat das Produkt noch keine Bewertungen erhalten.
Ähnliche Artikel
Kunden haben sich ebenfalls angeschaut