Informationen zur Sodasan Wasch- und Reinigungsmittel GmbH

SODASAN Wasch- und Reinigungsmittel GmbH
 stellt seit 30 Jahren ökologisch konsequente Wasch- und Reinigungsmittel sowie Seifen her.

Über SODASAN
Man fährt ganz lange über plattes Land. Landwirtschaft, Baumschulen und Kanäle prägen das Landschaftsbild. Mitten zwischen Feldern und Wiesen an der Allee liegt ein Bauernhof. Hier produzierten die Leute von SODASAN viele Jahre lang umweltschonende Wasch- und Reinigungsmittel. Im Jahr 2005 zog die Firma aus Platzmangel in ein modernes Betriebsgebäude um. Lesen Sie wie alles begann:

Kerstin Stromberg und Jürgen Hack hatten schon vor mehr als 20 Jahren beschlossen, den Produkten der konventionellen Waschmittelindustrie eine Alternative entgegen zu stellen. Am Anfang stand die Vision, Reinigungsmittel aus natürlichen Rohstoffen zu entwickeln, die während ihrer Herstellung und nach Gebrauch die Umwelt nicht belasten.

Und es musste erst bewiesen werden, dass das wirklich möglich ist!

Die ersten Waschmittel aus dem Hause SODASAN basierten auf Seifenflocken aus Pflanzenölen. Die haben zwar funktioniert, waren jedoch in Anwendung und Dosierung nicht mit konventionellen Produkten vergleichbar. Einen Durchbruch stellten diese ersten Öko-Waschmittel trotzdem dar. Endlich gab es alternative Produkte für die wachsende Zahl kritischer Verbraucher, die auch in ihrem eigenen Haushalt verantwortungsvoll Handeln wollten. Doch dabei sollte es nicht bleiben. Umweltverträgliche Wasch- und Reinigungsmittel sollten nach Auffassung des SODASAN- Teams auch für Menschen attraktiv werden, die bisher den Umgang mit ganz normalen Industrie-Produkten gewohnt waren. Jahrelang wurden die Produkte im eigenen Labor weiter entwickelt und optimiert.

Heute erfüllen die Produkte von SODASAN die Wünsche anspruchsvoller Menschen.
Sie sind bequem anzuwenden, effektiv und ergiebig in der Reinigungsleistung und schonen Resourcen und Gewässer.

Umwelterklärung
Umweltpolitik im ganzheitlichen Sinne erfordert von uns kritische Beobachtung und verantwortungsvolles Handeln. Dies betrifft sowohl die innerbetrieblichen Abläufe als auch die Herstellung unserer Produkte. Transparenz bei der Produktion und der Zusammensetzung der einzelnen Artikel (Volldeklaration) sind Teil unserer Firmenphilosophie. Innerbetrieblich arbeiten wir an einer stetigen Verbesserung des Umweltschutzes. Die Einhaltung aller umweltrechtlichen Vorgaben und Verordnungen ist für uns selbstverständlich.

Durch unsere gebührenfreie Waschmitteltelefonnummer stehen wir im direkten Kontakt zu unseren KundInnen. In diesen Gesprächen sind wir bemüht, auf ein umweltgerechtes Verhalten im Haushalt hinzuwirken. Selbstverständlich stehen Interessierten alle umweltrelevanten Daten zur Verfügung. Grundsätze unserer Umweltpolitik sind für uns aktiver Naturschutz wie sparsamer Ressourceneinsatz und die Bevorzugung von pflanzlichen Rohstoffen aus biologischem Anbau. Soweit verfügbar kommen die aus so genannten Drittweltländern stammenden Rohstoffe aus biologisch arbeitenden FAIR-TRADE Projekten. Für unseren gesamten Energiebedarf und die damit verbundene CO2-Emission finanzieren wir in Zusammenarbeit mit PRIMA-KLIMA e.V. die Aufforstung von Wald, sodass unser Betrieb nachweisbar CO2 neutral arbeitet. Für unsere Stromversorgung haben wir GREENPEACE-ENERGY als Partner gewählt. Somit wird unser Energiebedarf überwiegend aus regenerativen Energiequellen bestritten. Der Anteil an Atomstrom ist 0%. Auf der Produktseite geht unser Blick als Hersteller eines konsequenten Wasch- und Reinigungsmittelprogramms über die alleinige Beurteilung einer Waschsubstanz im Abwasser hinaus und bezieht die Herkunft der Rohstoffe, ihren Anbau und Energiebedarf bei der Herstellung mit ein.

So verwenden wir keine Waschsubstanzen petrochemischen Ursprungs oder Stoffe, die mit Hilfe von Gentechnologie hergestellt werden. Wo immer möglich verwenden wir Seife als die naturnaheste Waschsubstanz, die eine einfache Rückführung in natürliche Kreisläufe gewährleistet. Die flüssigen Seifenprodukte werden in einem speziellen Niedrigtemperaturverfahren nach den Kriterien der sanften Chemie bei uns im Betrieb hergestellt. Dieses Herstellungsverfahren ist abfallfrei. Für die jeweiligen Produkte werden (wie bereits beim Compact-Waschmittel geschehen) Ökobilanzen erstellt. Rezepturen werden nach bestimmten Bewertungsmodellen, z.B. Punktsystem für das "Europäische Ökolabel" optimiert.

Grundlagen unserer Produktpolitik
SODASAN bietet bewußten Verbraucherinnen und Verbrauchern eine grundlegende Alternative beim Waschen und Reinigen an. Mit den SODASAN Produkten können Sie gute Reinigungsergebnisse bei stark reduzierter Umweltbelastung erzielen.

Wie ist das möglich? Ein neuer Durchbruch der chemischen Industrie? Wohl kaum. An die Stelle der Wundermittel des "weißer als weiß"-Zeitalters setzen wir bewährte Zutaten und verfolgen eine Produktpolitik, die Sie leicht verstehen können:

  • Als Grundlage für unsere Seifenprodukte verwenden wir nur Pflanzenöl aus kontrolliert biologischem Anbau.
  • Wir unterstützen die sozial verträgliche Landwirtschaft in der Dritten Welt, indem wir Pflanzenöle bei Fair Trade Projekten einkaufen.
  • Wir setzen keine synthetischen Konservierungsmittel oder Duftstoffe in unseren Produkten ein.
  • Wir verwenden keine Zutaten aus der Chlorchemie.
  • Wir verwenden keine Zutaten, zu deren Herstellung Gentechnologie eingesetzt wird.
  • Wir führen keine Tierversuche durch, weder direkt noch indirekt.

Zertifizierungen
Unser Betrieb wird kontrolliert durch Ecocontroll / Ecocert.

(Quelle: Sodasan Wasch- und Reinigungsmittel GmbH)

„Danke für den Kauf unserer Sodasan-Produkte! Sie tragen damit zum globalen Klimaschutz bei und leisten einen aktiven Beitrag zur Erhaltung einer lebenswerten Welt für uns und unsere Kinder.“ JürgenHack (Firmengründer & Geschäftsführer Sodasan)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.