adaptoLoges ® - Zur biologischen Förderung der Regeneration

  • Dr. Loges
  • GM11224.1
  • Zur biologischen Förderung der Regeneratio

Lieferzeit: 3 Tage

Menge Stückpreis Rabatt Grundpreis
bis 2 37,95 € * 0 % ** 56,47 € * / 100 Gramm
ab 3 36,49 € * 3.85 % ** 54,30 € * / 100 Gramm
ab 6 34,95 € * 7.91 % ** 52,01 € * / 100 Gramm
Inhalt: 67.2 Gramm (56,47 € * / 100 Gramm)

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. von 7 % zzgl. Versandkosten

Verpackungsgröße:

    UVP pro Stück: 37,95 *

adapto L oges ® von Dr. Loges adapto Loges schützt und stärkt die Muskeln durch die... mehr
Produktinformationen "adaptoLoges ® - Zur biologischen Förderung der Regeneration"

adaptoLoges ® von Dr. Loges

adaptoLoges schützt und stärkt die Muskeln durch die einzigartige Kombination aus Astaxanthin und Rosenwurz-Extrakt (Rhodiola Rosea) zusammen mit wichtigen Mineralstoffen (optimales Verhältnis von Magnesium und Kalium).adaptoLoges unterstützt mit seiner einzigartigen Kombination aus essentiellen Vitalstoffen und einem speziellen Pflanzenextrakt auf natürlichem Weg die Belastbarkeit und Regeneration.

  • Innovatives Tag & Nacht-Konzept
    Spezielle Kombinationen von pflanzlichen Adaptogenen
    und sport-essentiellen Mikronährstoffen unterstützt zu jeder Tageszeit
  • Mehr Energie
    Optimiert die Freisetzung des Muskel-Treibstoffs ATP
  • Erhöhte Belastbarkeit
    Vermindert Lactatbildung und schützt die Muskelzellen
  • Schnelle Regeneration
    Versorgt mit sport-essentiellen Mikronährstoffen
  • Verbesserter Trainingseffekt
    Steigert die Leistungsfähigkeit und vermindert den Regenerationsbedarf

Sie kennen das sicherlich:

Gerade in der Vorbereitungsphase auf einen Wettkampf werden die Muskeln extrem beansprucht. Dies führt oft dazu, dass man während des Trainings Muskelkrämpfe und Muskelschmerzen bekommt und nach dem Training die Anstrengung noch lange spürbar ist. Dadurch ist der Spaß am Sport leider viel zu schnell vorbei. Der Schutz und die Stärkung deiner Muskeln sind daher von entscheidender Bedeutung.

Warum ist das so?

Während des Sports produziert der Körper aufgrund des erhöhten Sauerstoffumsatzes freie Radikale. Diese schädigen einzelne Muskel- und Nervenzellen - auch noch nach dem Sport. Außerdem bildet sich bei intensiven Belastungen Milchsäure (Laktat) im Muskel, die auch für die unangenehmen Krämpfe und einen erhöhten Regenerationsbedarf verantwortlich ist.

Was macht adaptoLoges?

adaptoLoges  schützt und stärkt die Muskeln durch die einzigartige Kombination aus Astaxanthin und Rosenwurz-Extrakt (Rhodiola Rosea) zusammen mit wichtigen Mineralstoffen.

  • Keine Muskelkrämpfe mehr:

    Bei intensiven Sporteinheiten bildet sich im Muskel Milchsäure, die in hohen Mengen zu Krämpfen führen kann. adaptoLoges  versorgt Dich mit dem optimalen Verhältnis von Magnesium und Kalium und senkt den Milchsäurespiegel nachweislich um bis zu 40% - so beugst Du Krämpfen sicher vor.

  • Schnellere Muskelerholung:

    Die hohe Belastung der Muskeln schädigt einzelne Muskelzellen. Das in adaptoLoges enthaltene pflanzliche Astaxanthin legt sich wie ein Schutzschild um die Zellen und schützt diese 100mal effektiver als z. B. Vitamin E. So kann sich der Muskel schneller wieder erholen.
  • Belastbare Muskeln:

    Die Inhaltsstoffe der Rosenwurz-Pflanze in adaptoLoges fördern die körpereigene Produktion von ATP (Adenosintriphosphat), dem Treibstoff der Muskeln, so dass die Muskulatur besser arbeiten kann. 

Die Wirkung dieser besonderen Kombination ist erwiesen: Laut sportwissenschaftlichen Studien* verbessert sich die Performance unter Einnahme des pflanzlichen Produkts nach vier Wochen um bis zu 21 %*. Für noch mehr Spaß beim Ausdauersport.

Einnahme: Für bestmögliche Ergebnisse solltest Du jeweils zwei der Kapseln morgens und abends zum Essen einnehmen. Damit Du optimal von adaptoLogess profitieren kannst, ist eine regelmäßige Einnahme wichtig. 

Natürlich und ohne künstliche Zusätze

adaptoLoges besteht zu 100% aus natürlichen Inhaltsstoffen – ohne künstliche Zusätze. Selbstverständlich steht adaptoLoges auch auf der Kölner Liste für auf Dopingsubstanzen getestete Sportpräparate.
Übrigens hat der Begriff „anabol“ nichts mit künstlichem Doping zu tun, sondern ist ein medizinischer Begriff für „aufbauend, stärkend“, der aus dem Griechischen kommt.

adaptoLoges schützt und stärkt Muskeln dauerhaft

  • Keine Muskelkrämpfe
  • Schnellere Muskelerholung
  • Mehr Belastbarkeit

Was ist das Besondere an adaptoLoges?

Körperliche und mentale Erholung

adaptoLoges unterstützt mit seiner einzigartigen Kombination aus essentiellen Vitalstoffen und einem speziellen Pflanzenextrakt auf natürlichem Weg die Belastbarkeit und Regeneration.

Schutz von Muskel- und Nervenzellen

Während des Sports produziert der Körper aufgrund eines erhöhten Sauerstoffumsatzes vermehrt aggressive Moleküle (sog. freie Radikale), die Muskel- und Nervenzellen schädigen. Dies kann sich dann zum Beispiel durch schwere Beine während und nach dem Sport bemerkbar machen. Damit du  die volle Leistung erbringen kannst, versorgt dich adaptoLoges mit Astaxanthin - einem rein pflanzlichen Antioxidans, das sich wie ein Schutzschild um deine Muskel- und Nervenzellen legt und so freie Radikale 100-mal effektiver abwehrt als z. B. Vitamin E. Das pflanzliche Astaxanthin schützt somit dauerhaft die Struktur von Muskeln und Nervenzellen und vermindert dadurch den Zerfall von Gewebe während der Belastung.

Weniger Milchsäure im Muskel

Bei intensivem Sport bildet sich im Muskel Milchsäure (Laktat), die in zu hohen Mengen zu Erschöpfung bzw. Verkrampfung der Muskulatur führen kann, so dass man im schlimmsten Fall das Training bzw. den Wettkampf abbrechen muss. adaptoLoges senkt den Milchsäure-Spiegel im Körper um bis zu 40%, so dass streikende Muskeln dich nicht mehr ausbremsen können.

Mehr Belastbarkeit

Die Inhaltsstoffe der Rosenwurz-Pflanze (Rhodiola Rosea) in adaptoLoges fördern die körpereigene Produktion von ATP (Adenosintriphosphat), dem Treibstoff der Muskeln, so dass die Muskulatur besser arbeiten kann. 

Ausgleich der verlorenen Mineralien

Durch das enthaltene Magnesium kann der durch häufiges Schwitzen entstehende Mehrbedarf bei Sportlern dieses Mineralstoffes ergänzt werden. Die Aufnahme von Magnesium im Körper wird dabei durch das ebenfalls enthaltene Kalium noch verbessert.

Sportwissenschaftliche Studie 1

Am Sportmedizinischen Institut der Universität Paderborn wurden in einer placebokontrollierten Doppelblindstudie mit Sportlern die Auswirkungen von adaptoLoges auf die sportliche Leistungsfähigkeit untersucht. Nach der Feststellung der Leistungsfähigkeit der Teilnehmer vor der Testphase wurde über vier Wochen ein standardisiertes Ausdauertraining absolviert. Während des Testzeitraums nahm die eine Gruppe adaptoLoges (Verum), die andere Gruppe ein genauso aussehendes Präparat ohne aktive Inhaltsstoffe (Placebo). Wer Verum und wer Placebo nahm, war sowohl den Teilnehmern der Studie als auch den Studienleitern nicht bekannt. Die Veränderung der sportlichen Leistungsfähigkeit während des vierwöchigen Trainings im Vorher-nachher-Vergleich ist überzeugend:
„Vergleicht man die Kriterien für die sportliche Belastbarkeit, konnte die Ausdauerleistung der Sportler durch adaptoLoges deutlich verbessert werden.” (Prof. Dr. med. Michael Weiß, Sportmedizinisches Institut, Universität Paderborn)

Beide Gruppen zeigten einen zu erwartenden Trainingseffekt nach entsprechendem Training. Die erreichte Steigerung der Ausdauerleistung (Trainingseffekt) der Sportler, die adaptoLoges nahmen, war jedoch um 21% höher als die der Placebogruppe. Trotz der höheren erbrachten sportlichen Leistung entstand mit adaptoLoges während der Belastung weniger von der für den Muskel schädlichen Milchsäure (Laktat) als in der Placebogruppe.

Je mehr Laktat sich während der sportlichen Belastung im Muskel ansammelt, desto weniger leistungsfähig wird der Sportler (ugs. „Übersäuerung“). Auch der Zeitraum, der zur vollständigen Regeneration der Muskulatur benötigt wird, verlängert sich dadurch.

Daraus lässt sich schlussfolgern, dass die Sportler, die adaptoLoges nahmen, von einem verbesserten Trainingseffekt des vierwöchigen Ausdauertrainings profitierten und dabei auch eine höhere Toleranz gegenüber der Belastung entwickelten.

Sportwissenschaftliche Studie 2

Höhere Belastbarkeit beim Training durch adaptoLoges

adaptoLoges ist ein spezielles  Sportpräparat, das die Muskeln schützt und die Regeneration nach sportlicher Belastung beschleunigt. Das Präparat enthält eine hocheffiziente Vitalstoffkombination, bestehend aus Astaxanthin, Rosenwurz-Extrakt (Rhodiola Rosea), Vitamin E sowie Magnesium und Kalium.

Die Wirkung der einzelnen Inhaltsstoffe ist bereits sehr gut erforscht. Während Magnesium und Kalium  die beim Schwitzen während des Trainings entstandenen Mineralstoffdefizite ausgleichen, dient Vitamin E als klassisches Antioxidans dem Muskelzellschutz. Rhodiola rosea-Extrakte sind dafür bekannt, dass sie stressbedingter Erschöpfung und Konzentrationsverlust entgegen wirken und damit auch die gesamte Widerstandsfähigkeit gegenüber Stress erhöhen (De Bock et al. 2006, Kelly 2001, Walker et al. 2006). In mehreren Studien konnte überdies belegt werden, dass die Einnahme von Rosenwurz-Extrakten (Rhodiola Rosea) die Ausdauerleistung von Sportlern verbessert (Noreen et al. 2012, De Bock et al. 2004). Beim Astaxanthin handelt es sich um ein „antioxidatives Multitalent“. Dieses Carotinoid schützt nicht nur die Zellen vor oxidativ bedingten Schädigungen  (Capelli et al. 2009, Karppi et al. 2007, Guerin et al. 2003). Verschiedene Untersuchungen an Sportlern haben  darüber hinaus  ergeben, dass Astaxanthin die Kraftausdauer verbessert, vor Muskelbeschwerden nach sportlicher Belastung schützt und auch für eine schnelle Erholung sorgt (Malmsten et al. 1998, Capelli et al. 2009). In weiteren Studien und Erfahrungsberichten mehrerer Sportler konnte für Astaxanthin eine entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung nach sportlicher Beanspruchung nachgewiesen werden (Fry et al. 2001, 2004, Capelli et al. 2009).

Beschreibung der Studie

In der folgenden Studie wurden die regenerativen Eigenschaften von adaptoLoges wissenschaftlich untersucht. Es wurde überprüft, ob adaptoLoges die Anpassung an eine sehr schnelle Trainingssteigerung verbessert und gleichzeitig auch die Stresstoleranz steigern kann.  An der Studie nahmen insgesamt 31 Sportler im Alter von 20-35 Jahren teil. Das Ziel war es, die Kondition in einem 4-wöchigen Krafttraining zu verbessern. 15 Probanden bekamen 2 x 2 Kapseln adaptoLoges pro Tag, 16 der Teilnehmer bekamen ein Placebo. Weitere leistungsfördernde Präparate wurden nicht eingenommen. Alle Teilnehmer waren grundsätzlich 1 bis 2 x pro Woche sportlich aktiv, jedoch nicht speziell krafttrainiert.

Während des 4-wöchigen Krafttrainings wurde sukzessiv das Trainingsgewicht gesteigert und es  erfolgte eine Erhöhung der Trainingseinheiten von 2 auf 4 Einheiten pro Woche. 
Um die Wirkung von adaptoLoges zu erfassen, füllten die Sportler Erholungs-Belastungs-Fragebögen aus und es wurden EEG-Untersuchungen nach dem Krafttraining sowie im erholten Zustand durchgeführt. Dabei wurde die Verschiebung hoher Gehirnfrequenzen (Alpha und Beta), die für Belastung und Stress stehen, zu niedrigen Frequenzen (Delta und Theta), die Ruhe und Entspannung signalisieren, untersucht.

Ergebnisse

Bei allen Teilnehmern führte das Training aufgrund des natürlichen Trainingseffekts zu einer körperlichen Leistungssteigerung.

Die Auswertung der Erholungs-Belastungs-Fragebögen aber ergab, dass die adaptoLoges -Gruppe überzeugter war, ihre Leistungsziele erreichen zu können. Sie fühlten sich im Gegensatz zur Placebo-Gruppe besser vorbereitet und besser trainiert.

Diese Ergebnisse wurden durch die EEG-Messungen bestätigt. Dabei konnte vor allem eine Veränderung der niedrigen Theta-Frequenzen während des Trainings festgestellt werden. In der adaptoLoges-Gruppe nahm die Theta-Leistung während der Belastung zu. Dieser signifikante Effekt konnte bin in die Erholungsphase nachgewiesen werden. Die Verschiebung der Alpha- und Beta-Frequenzen im EEG hin zu Theta-Frequenzen gelten als Indikator für die Verminderung körperlicher und psychischer Belastungen.

Die gesteigerte Trainingsbelastung von den Sportlern der adaptoLoges-Gruppe konnte demzufolge physisch sowie psychisch besser als in der Placebo-Gruppe verkraftet werden. Nach dem Training erholten sich die Sportler unter adaptoLoges auch schneller, als diejenigen, die das Placebo einnahmen. Die adaptoLoges-Sportler fühlten sich demnach nicht nur besser, sondern konnten die gesteigerten Trainingsanforderungen auch insgesamt besser bewältigen.

Wie wird adaptoLoges eingenommen?

Inhalt: 120 Kapseln

 

Menge

3-4 Kapseln pro Tag (Täglich 2 orange Kapseln zum Frühstück und 2 grüne Kapseln zum Abendessen.

Zeitpunkt

Nehmen Sie adaptoLoges am besten zu oder nach den Mahlzeiten ein. Vitamin E sowie Astaxanthin werden dann aufgrund ihrer stofflichen Eigenschaften  besser vom Körper aufgenommen.

Dauer

Aufgrund der besonders gut verträglichen natürlichen Inhaltsstoffe sind Einnahmepausen nicht erforderlich. Um optimal von den positiven Effekten profitieren zu können, wird eine dauerhafte Einnahme empfohlen.

Hat adaptoLoges etwas mit Doping zu tun?

adaptoLoges® – auf Dopingsubstanzen getestet

Das "anabol" inadaptoLoges kommt aus dem Griechischen und bedeutet medizinisch so viel wie "aufbauend". Denn Muskelerholung und Wiederaufbau nach Belastungen wird  durch adaptoLoges gefördert, ohne dass Sie Angst haben müssen, Ihren Körper mit künstlichen Hormonen (wie z. B. Steroide in sog. Anabolika) zu belasten oder zu dopen. Bei adaptoLoges handelt es sich um ein diätetisches Lebensmittel, das keine im Leistungssport unerlaubten Stoffe enthält. Dies zeigt sich nicht nur anhand des breiten Einsatzes im Leistungssport, sondern wurde auch von einem unabhängigen Institut nachgewiesen.
adaptoLoges wird regelmäßig auf Dopingsubstanzen am Zentrum für präventive Dopingforschung an der Sporthochschule Köln getestet. Daher ist adaptoLoges Teil der „Kölner Liste“. Diese stellt eine Auflistung von auf Dopingsubstanzen getesteten Nahrungsergänzungsmitteln dar. (Mehr Informationen finden Sie unter: www.koelnerliste.com)

Hinweise:
Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern! Wir empfehlen die Einnahme dieses Nahrungsergänzungsmittels mit einem Arzt oder Therapeuten Ihres Vertrauens abzustimmen! 

Laut Gutachten (Health Claims) der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) können folgende Stoffe einen wissenschaftlich belegten Beitrag zu Ihrer Gesundheit leisten: (hier klicken)

Weitere Artikel und Informationen zu diesem Hersteller:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Leider hat das Produkt noch keine Bewertungen erhalten.
Zum Produktvideo
Zur Übersicht

Was ist in adaptoLoges® enthalten?

InhaltsstoffePro 2
Morgen-Kapseln
Pro 2
Abend-Kapseln
Tagesdosis% NRV**

Extraktzubereitung aus Rhodiola rosea (Rosenwurz)

160 mg - 160 mg ***

Extraktzubereitung aus Eleutherococcus senticosus (Taigawurzel)

75 mg - 75 mg ***

Extraktzubereitung aus Schisandra chinensis (Spaltkörbchen)

400 mg 40 mg 440 mg ***
Magnesium - 300 mg 300 mg 80
Pantothensäure 20 mg - 20 mg 333
Mangan - 2 mg 2 mg 100

** Nutrient Reference Values (Referenzmenge nach EU-Lebensmittelinformationsverordnung)
*** Keine Empfehlung der Europäischen Union (EU) vorhanden

 

Zutaten Morgen-Kapsel: Extraktzubereitung aus Schisandra chinensis, Kapselhülle: Hydroxypropylmethylcellulose; Füllstoff: Cellulose; Maltodextrin, Extraktzubereitung aus Rhodiola rosea, Extraktzubereitung aus Eleutherococcus senticosus, Trennmittel: Magnesiumsalze der Speisefettsäuren; Calcium-D-Pantothenat, Farbstoff: Eisenoxide und Eisenhydroxide

Zutaten Abend-Kapsel: Magnesiumoxid, Trimagnesiumdicitrat, Kapselhülle: Hydroxypropylmethylcellulose; Füllstoff: Cellulose; Trennmittel: Magnesiumsalze der Speisefettsäuren; Maltodextrin, Extraktzubereitung
aus Schisandra chinensis, Mangan-Bisglycinat, Carrageen, Kaliumacetat, Farbstoff: Kupferhaltige Komplexe der Chlorophylle und Chlorophylline

Wichtige Hinweise: Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

Kunden haben sich ebenfalls angeschaut