COVID-19 Spucktest - Rapid Response Antigen-Schnelltests 25 Stk.

Preise für größere Mengen auf Anfrage
Menge Stückpreis Rabatt Grundpreis
1-9 109,00 € * 8.4 % ** 4,36 € * / 1 Stck.
ab 10 99,00 € * 16.81 % ** 3,96 € * / 1 Stck.
inkl. 19% MwSt.
Gesamtpreis: 109,00 € *
Inhalt: 25 Stück (4,36 € * / 1 Stück)

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. Versandkosten Infos

Lieferzeit: 3 Tage

  • GM11785
  • BTNX Kanada
  • 119,00 € *
COVID-19 Spucktest - Antigen-Schnelltests  - Corona-Schnelltest 25 Stk. Bei diesem... mehr
Produktinformationen "COVID-19 Spucktest - Rapid Response Antigen-Schnelltests 25 Stk."

COVID-19 Spucktest - Antigen-Schnelltests  - Corona-Schnelltest 25 Stk.

Bei diesem einfach anwendbaren Covid-19 Spucktest (BZL-COV-2C25B) handelt es sich um einen chromatographischen Antigen Schnelltest zum SARS-CoV-2-Nachweis aus Speichelproben. Er bietet eine Reihe von Vorzügen gegenüber den bereits bekannten PCR-Tests sowie Antigen Schnelltests.

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden mit entsprechenden Fachpersonal. Dazu gehören: Ärzte, ambulante und stationäre Einrichtungen im Gesundheitswesen z.B. Physiotherapie Praxen, Großhandel und Apotheken, Gesundheitsbehörden des Bundes, der Länder, der Gemeinden und Gemeindeverbände, Blutspendedienste, pharmazeutische Unternehmen, Beratungs- und Testeinrichtungen für besonders gefährdete Personengruppen. Einrichtungen und Dienste der Kritischen Infrastruktur können ebenfalls PoC-Antigenschnelltests beschaffen und von eingewiesenem oder geschultem Personal anwenden lassen. Zur Kritischen Infrastruktur gehören Unternehmen und Einrichtungen, deren Ausfall nachhaltige Versorgungsengpässe oder erhebliche Störungen der öffentlichen Sicherheit zur Folge hätten. Die PoC-Antigenschnelltests dürfen nur von eingewiesenen oder geschulten Personen angewandt werden. Das haben die Betreiber der Einrichtungen sicherzustellen und bestätigen mit dem Kauf diese Auflage uns gegenüber. Nur zur Verwendung durch medizinisches Fachpersonal! Abgabe nur an Unternehmen, die bestätigen, dass die Anwendung durch eine medizinisch geschulte Fachkraft durchgeführt wird (Infektionsrisiko). Keine Abgabe an Privatpersonen/Endkunden.

Sie bestätigen, dass Sie die Bestellung für gewerbliche/medizinische Zwecke tätigen und Sie die Produkte an entsprechendes Fachpersonal übergeben.
Die Ware wird erst versendet, wenn der entsprechende Nachweis eingetroffen ist! (Mail: info@gesundheitsmanufaktur.de oder Fax: 0335/665 9192)

Corona-Speicheltest für zu Hause 

  • Schluss mit Stäbchen in Rachen oder Nase: einfach ins Röhrchen spucken!
  • zuverlässige Diagnose von SARS-CoV-2
  • BfArM-Listung (somit erstattungsfähig)
  • sicherer Nachweis: 90,6 % Sensitivität
  • Vermeidung von Corona Hotspots
  • besonders einfache Handhabung
  • Schnelltest COVID-19 Antigen
  • Hersteller BTNX in Kanada

Der Covid-19 Spucktest dient als Schnelltest, zum Nachweis eines SARS-CoV-2-Antigen aus der Mundflüssigkeit. 

Was macht diesen Antigen Test besonders?

Bislang werden in Deutschland Covid-19 Tests standardmäßig mit einem Nasen-Rachenabstrich vorgenommen. Dabei besteht jedoch eine erhöhtes Ansteckungsrisiko für das medizinische Personal, das den Abstrich durchgeführt. Aktuelle Studien weisen darauf hin, dass in den Speichelproben von positiv getesteten Probanden eine deutlich höhere SARS-CoV-2- Konzentration vorliegt, als bei einem Nasopharyngalabstrich.*(Vgl. The NEW ENGLAND JOURNAL of MEDICINE: "Saliva or Nasopharyngeal Swab Specimens for Detection of SARS-CoV-2", https://www.nejm.org/doi/10.1056/NEJMc2016359, 2020) 

Welches Testverfahren wird genutzt?

Der Corona Schnellstest weist virale SARS-CoV-2-Antigene durch visuelle Interpretation der Farbentwicklung nach. Antikörper, die spezifisch für das Nukleokapsid (N)-Protein von SARS-CoV-2 sind, sind auf der Testlinienregion auf der Membran der Testkassette aufgetragen. Die Probe wird mit dem Extraktionsreagenz versetzt, das für die Freisetzung der SARS-CoV-2-Antigene aus der Probe optimiert ist. Während des Tests reagieren die extrahierten Antigene aus der Probe mit den Anti-SARS-CoV-2-Antikörpern, die auf den Partikeln aufgebracht sind. Wenn die Probe durch Kapillarwirkung entlang des Streifens wandert und mit den Reagenzien auf der Membran interagiert, wird der Komplex von den Anti-SARS-CoV-2-Antikörpern an der Testregion immobilisiert und eine farbige Linie erzeugt.

Achtung: Gemäß Änderung der Medizinprodukte-Abgabeverordnung vom 02.02.2021 werden Antigen-Tests zum direkten Erregernachweises des Coronavirus SARS-CoV-2, die zur Eigenanwendung durch Laien angewendet werden können, von der Abgabebeschränkung befreit - siehe Verkündung des Bundesministeriums für Gesundheit im Bundesanzeiger

"Sobald wirkungsvolle Heim- oder Selbsttests für den Privatverbrauch verfügbar sind, sollen sie auch genutzt werden können. Diese rechtliche Voraussetzung schaffen wir mit der Änderung der Medizinprodukte-Abgabeverordnung. Außerdem können die bereits auf den Markt verfügbaren PoC-Antigenschnelltests nach einer entsprechenden Schulung in noch viel mehr Lebensbereichen eingesetzt werden. Das kann helfen, Infektionen frühzeitig zu erkennen und eine Ausbreitung einzudämmen." Bundesgesundheitsminister Jens Spahn

Im Einzelnen ist vorgesehen:

Antigen-Tests, die zur Eigenanwendung durch Laien vorgesehen sind, werden von der Abgabebeschränkung befreit. Als sogenannte Selbsttests müssen sie so konzipiert sein, dass sie durch einen Laien angewendet werden können. Sie müssen zudem mit Beipackzetteln ausgestattet sein, die zur richtigen Anwendung anleiten. Beipackzettel müssen die Nutzer auch darüber informieren, wie mit einem negativen, positiven oder unklaren Ergebnis umgegangen werden soll. Bei einem positiven Ergebnis ist eine Bestätigungsdiagnostik erforderlich.

Neben Schulen und Obdachlosenunterkünfte dürfen künftig PoC-Antigenschnelltests auch an weitere Einrichtungen abgegeben werden. Dazu gehören Flüchtlingsunterkünfte, Justizvollzugsanstalten, berufsbildende Schulen und überbetriebliche Ausbildungsstätten, Werkstätten für Menschen mit Behinderungen, Wohnformen der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen, Frauenhäuser, Einrichtungen der Erziehungshilfe sowie ambulante Pflegedienste, die Menschen in Intensivpflege-Wohngruppen und ähnlichen Einrichtungen betreuen. Die PoC-Antigenschnelltests dürfen nur von eingewiesenen oder geschulten Personen angewandt werden. Das haben die Betreiber der Einrichtungen sicherzustellen.

Einrichtungen und Dienste der Kritischen Infrastruktur können ebenfalls PoC-Antigenschnelltests beschaffen und von eingewiesenem oder geschultem Personal anwenden lassen. Zur Kritischen Infrastruktur gehören Unternehmen und Einrichtungen, deren Ausfall nachhaltige Versorgungsengpässe oder erhebliche Störungen der öffentlichen Sicherheit zur Folge hätten (z.B. Energieunternehmen, Lebensmittelhersteller bzw. -einzelhandel, Logistikunternehmen)

Wie wird der COVID-19 Spucktest durchgeführt?

Vor Entnahme der Probe sollten die Wangen entspannt und rund 15 bis 30 Sekunden mit den Fingern massiert sowie die Zunge im Ober- und Unterkiefer bewegt werden, um ausreichend Speichel bereitzustellen. 

Im Anschluss an die Prozedur wird über den mitgelieferten Mundflüssigkeitssammler die Speichelprobe entnommen. Eine genaue Beschreibung des Testvorgangs sowie eine Anleitung zur korrekten Ergebnisinterpretation finden Sie im mitgelieferten Beipackzettel.

Bringen Sie die Testkassette, die Probe und den Extraktionspuffer vor dem Test auf Raumtemperatur (15-30 °C).
1. Nehmen Sie die Testkassette aus dem versiegelten Folienbeutel und verwenden Sie sie innerhalb einer Stunde. Für optimale Ergebnisse führen Sie den Test sofort nach dem Öffnen des Folienbeutels durch.
2. Stellen Sie das Sammelröhrchen mit Mundflüssigkeit in die Workstation. Drehen Sie die Lasche zum Öffnen des Extraktionsreagenzbehälters, ohne die Ränder des Sammelröhrchens zu berühren, geben Sie den gesamten Extraktionspuffer hinzu, indem Sie das Gefäß des Extraktionspuffers senkrecht halten (ca. 300 μl).
3. Schrauben Sie den Deckel des Probensammelröhrchens auf und ziehen Sie diesen fest, so dass es vollständig verschlossen ist. Schütteln Sie das Probensammelröhrchen kräftig, um die Mundflüssigkeit und den Extraktionspuffer zu mischen. Drücken Sie das Röhrchen etwa 10 Mal im Bereich der Flüssgkeit zusammen, um eine gründliche Durchmischung zu erreichen.
4. Halten Sie das Probensammelröhrchen aufrecht und öffnen Sie den Deckel auf dem Probensammelröhrchen. Drehen Sie das Probensammelröhrchen um und geben Sie 3 volle Tropfen der extrahierten Probe (ca. 80 μL) in die Probenvertiefung (S) der Testkassette und starten Sie dann den Timer. Vermeiden Sie den Einschluss von Luftblasen in der Probenvertiefung (S). Lesen Sie das Ergebnis nach 10 Minuten ab. Interpretieren Sie das Ergebnis nach 20 Minuten nicht mehr.

Inhalt (mitgelieferte Materialien)

  • Testkassetten
  • Extraktionsreagenz
  • Sammelröhrchen
  • Tropffläschchen
  • Sammler für orale Flüssigkeiten
  • Arbeitsstation
  • Packungsbeilage (IFU)
  • Erforderliche, aber nicht mitgelieferte Materialien: Uhr, Timer oder Stoppuhr 

Neue Charité-Studie: Wie zuverlässig sind Antigentests? 
In der Vergangenheit galten Antigentests häufig nur als Notlösung. Diskussionsschwerpunkte lagen in der Sensitivität sowie Spezifität der Tests. Ein Expertenteam um Virologe Prof. Dr. Christian Drosten von der Berliner Charité hat eine neue Studie zum Thema Antigentests vorgelegt. Darin wurde an 7 Tests deren Zuverlässigkeit untersucht. Der Studie zufolge bieten die untersuchten Tests eine Spezifität zwischen 88,24 Prozent und 100 Prozent. Die Spezialisten vertreten die Meinung, dass Antigentests so neue Handlungsoptionen in der Pandemie eröffnen: "Die unmittelbare Verfügbarkeit von Testergebnissen könnte neuartige Gesundheitskonzepte ermöglichen, bei denen die Entscheidung über eine Isolation auf dem Testen der Infektiosität und nicht der Infektion basieren.“ ¹

Achtung: Kliniken und medizinisch relevante Branchen werden bei der Auslieferung priorisiert. Die angezeigte Lieferzeit ist daher unverbindlich. Auch müssen wir uns eine Stornierung von Bestellungen zu einem späteren Zeitpunkt vorbehalten.

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden mit entsprechenden Fachpersonal. Dazu gehören: Ärzte, ambulante und stationäre Einrichtungen im Gesundheitswesen z.B. Physiotherapie Praxen, Großhandel und Apotheken, Gesundheitsbehörden des Bundes, der Länder, der Gemeinden und Gemeindeverbände, Blutspendedienste, pharmazeutische Unternehmen, Beratungs- und Testeinrichtungen für besonders gefährdete Personengruppen. Nur zur Verwendung durch medizinisches Fachpersonal! Abgabe nur an Unternehmen, die bestätigen, dass die Anwendung durch eine medizinisch geschulte Fachkraft durchgeführt wird (Infektionsrisiko). 

Sie bestätigen, dass Sie die Bestellung für gewerbliche/medizinische Zwecke tätigen und Sie die Produkte an entsprechendes Fachpersonal übergeben.

Hinweis: Ein falsch-negatives Testergebnis kann auftreten, wenn die Konzentration des viralen Antigens in einer Probe unterhalb der Nachweisgrenze des Tests liegt oder wenn die Probe unsachgemäß gesammelt oder transportiert wurde. Daher schließt ein negatives Ergebnis die Möglichkeit einer SARS- CoV-2 Infektion nicht aus. Wenn Symptome bestehen, sollte ein negatives Testergebnis mit einem zugelassenen molekularen RT-PCR Test überprüft und bestätigt werden oder eine klinische Behandlung eingeleitet werden.

Rechtlicher Hinweis: Dieses Produkt gibt Hinweise zu unterstützenden Maßnahmen, wie sie aktuell in der Medizin diskutiert werden. In jedem Fall sollten alle Maßnahmen mit dem behandelnden Arzt bzw. Therapeuten abgesprochen werden. Ein guter Allgemein- und Ernährungsstatus kann dem Organismus helfen, Erkrankungen vorzubeugen oder diese zu überwinden. Alle zu den Produkten getroffenen Aussagen beschreiben Eigenschaften und/oder physiologische Wirkungen und stellen keine Heil- oder Gesundheitsversprechen dar.

Weitere Produkte zum Thema Corona Pandemie finden Sie hier.

  • ohne weitere Ausrüstung, ohne Labor
Zum Produktvideo
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "COVID-19 Spucktest - Rapid Response Antigen-Schnelltests 25 Stk."

Unsere Kunden haben als Dankeschön für die Abgabe von Bewertungen einen Gutschein angeboten bekommen.

OXI-MED zur Messung von Redoxpotentialen / oxidativer Stress OXI-MED zur Messung von Redoxpotentialen /...
Inhalt 1 Stück
Preis auf Anfrage
OXI-MED zur Messung von Redoxpotentialen / oxidativer Stress Clini5 - Point-of-Care-Diagnostik
Inhalt 1 Stück
Preis auf Anfrage
Clini5 - Point-of-Care-Diagnostik FORM CR3000 MiniLab - Sofortdiagnostik
Inhalt 1 Stück
Preis auf Anfrage
Kaltvernebler - Cold Fogger Hardworker Kaltvernebler - Cold Fogger Hardworker
Inhalt 1 Stück (299,00 € * / 1 Stück)
299,00 € * inkl. 19% MwSt.
Kunden haben sich ebenfalls angeschaut