BIO Aprikosenkerne - Biokraft Natura 8

  • Biomond
  • GM11124
  • DE-ÖKO-005

Lieferzeit: 3 Tage

14,80 € *
Inhalt: 200 Gramm (7,40 € * / 100 Gramm)

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. von 7 % zzgl. Versandkosten

Gesamte Liefermenge:
NAN  in  NAN  Lieferungen

UVP pro Stück: 14,80 *

BIO Aprikosenkerne - Biokraft Natura 8 von Biomond Der ideale Müsli-Zusatz Die... mehr
Produktinformationen "BIO Aprikosenkerne - Biokraft Natura 8"

BIO Aprikosenkerne - Biokraft Natura 8 von Biomond

Der ideale Müsli-Zusatz

Die bitteren Bio-Aprikosenkerne werden langsam kalt gepresst und dabei schonend teilentölt. Somit bleiben alle Enzyme, wertvollen Mineralstoffe und wasserlöslichen Vitamine erhalten und sind gut verwertbar. Aprikosenkerne haben ein hochbioverfügbares und ganzheitliches Vitamin B17 in konzentrierter Form. B15 und B17 - sind wasserlösliche "Vitamine" und sind somit in konzentrierter Form im Presskuchen enthalten!

Generell enthalten Aprikosenkerne sehr wertvolle Inhalts- und Vitalstoffe

Vitamine

  • Vitamin A
  • Vitamin B1
  • Vitamin B2
  • Vitamin B3
  • Vitamin B5
  • Vitamin B6
  • Vitamin B7
  • Vitamin B9
  • Vitamin C
  • Vitamin E

Bei den Vitaminen sind die B-Gruppen sowie die Vitamine C und E besonders hervor zu heben.

Mineralstoffe

  • Natrium
  • Kalium
  • Calcium
  • Magnesium
  • Phosphor
  • Schwefel
  • Chlor

Bei den Mineralstoffen fallen die Werte für Kalium, Calcium, Magnesium und Phosphor besonders auf.

Spurenelemente

  • Eisen
  • Zink
  • Kupfer
  • Mangan
  • Fluor
  • Iod

Die Spurenelemente in den Aprikosenkernen zeigen hohe Werte von Eisen, Zink und Mangan.

Aminosäuren

Essentielle Aminosäuren:

  • Isoleucin
  • Leucin
  • Lysin
  • Metheonin
  • Cystein
  • Phenylalanin
  • Tyrosin
  • Treonin
  • Tryptophan
  • Valin
  • Arginin
  • Histidin

Nichtessentielle Aminosäuren:

  • Alanin
  • Asparaginsäure
  • Glutaminsäure
  • Glycin
  • Prolin
  • Serin

Bittere Aprikosenkerne

Man darf B17 (Amygdalin oder Laetrile) nicht mit Blausäure oder Zyankali verwechseln, da es nicht in isolierter Form in den Aprikosenkernen enthalten ist. Chemisch gesehen besteht Vitamin B 17 aus zwei Zuckermolekülen, einem Benzyl- und einem Cyanid-Molekül. Wenn behauptet wird, Vitamin B17 sei giftig, weil es Cyanid (Blausäure) enthält, ist dies so nicht ganz richtig. Denn das Cyanid in B17 ist durch eine stabile Atombindung gebunden. Genauso wie das Cyanid im ungiftigen Vitamin B12. Es befindet sich deshalb eben nicht in einer lockeren Ionenbindung wie das etwa beim Zyankali der Fall ist. Was passiert mit Vitamin B17 in gesunden Körperzellen? Was ist, wenn freies  Cyanid und Benzaldehyd in gesundes Körpergewebe gelangen?  Im Gegensatz zu Krebszellen enthalten gesunde Körperzellen  ein anderes Enzym namens Rhodanese. Dieses Enzym kann Blausäure in Thiocyanat umwandeln, das auf unseren Organismus nicht negativ wirkt.

Amygdalin kommt in sehr vielen Pflanzen und Samen vor

Besonders viel Amygdalin ist in den Samen der Familie Prunus Rosacea (Bittermandel, Aprikose, Schlehdorn, Kirsche, Nektarine, Pfirsich und Pflaume) enthalten. Aber auch Apfelkerne verfügen über einen hohen Anteil, (an Appel a day keeps the doctor away, aber immer die Kerne mit essen!).

Die Wirkung der Kerne optimiert sich durch die Kombination der Früchte Ananas und Papaya (Enzyme Bromelain & Papain).

Wir empfehlen das Mehl der BIO Aprikosenkerne gut zu kauen und einzuspeicheln. Die Aufnahme über die Mundschleimhaut ist der effektivere Weg als über den Magen und Darm.

Verzehrempfehlung

Früh ca. 1-2 Esslöffel zum Müsli (Bio-Kraft Basismüsli) in Saft oder unseren Milchalternativen einrühren und  abends ca. 1-2 Esslöffel mit Quark und unseren Dr. Coy´s Ölmischungen verrühren . Auch eine Kombination verschiedener Presskuchen ist sinnvoll.

'Googeln' Sie 'Vitamin B17, Amygdalin oder Laetrile' für weitere Informationen.

Gesundheitsbezogene Aussagen zu bestimmten Inhaltsstoffen in Lebensmitteln sind nach EU-Verordnung Nr. 432/2012 der Kommission - Liste zulässiger gesundheitsbezogener Angaben über Lebensmittel (Health Claims) verboten.

Warnhinweis & Verzehrempfehlung

Enthält Cyanid. Zur Nahrungsergänzung oder nach Anweisung Ihres Therapeuten ca. 1/2 Teelöffel BIO Aprikosenkerne morgens und abends versorgen den Körper mit reichlich sekundären Pflanzenstoffen sowie Vitaminen, Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren, Amygdalin und Laetrile. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. BIO Aprikosenkerne sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. Wir empfehlen die Einnahme dieses Nahrungsergänzungsmittels mit einem Arzt oder Therapeuten Ihres Vertrauens abzustimmen.

Herkunftsland: Nicht-EU-Landwirtschaft

Buchtipp

"Krebszellen mögen keine Himbeeren"

Weitere Artikel und Informationen zu diesem Hersteller:
Leider hat das Produkt noch keine Bewertungen erhalten.
Zur Übersicht
Nährwerte pro 100g:  
Brennwert 1268 kJ / 306 kcal
Fett 9,7 g
Kohlenhydrate 6,5 g
Eiweiß 28,9 g
Ballaststoffe

38,4 g

 Inhaltsstoffe: Teiltölte, gemahlene bittere Bio-Aprikosenkerne

Ähnliche Artikel
Kunden haben sich ebenfalls angeschaut